Das Rezept für Blumenkohl-Frikadellen ist sehr gesund und lecker.
Das Rezept für Blumenkohl-Frikadellen ist sehr gesund und lecker. IMAGO/CHROMORANGE

Noch keine Idee, was es heute zum Abendbrot gibt? Gesund soll es sein. Aber bitte auch lecker. Gern vegetarisch und möglichst gut zu Ihrer schlanken Linie passen? Dann haben wir hier genau das Richtige für Sie: ein Rezept für leckere Blumenkohl-Frikadellen mit frischem Dip.

Jetzt auch lesen: Das beste Spar-Rezept der Welt: Würzige Cremesuppe mit Sellerie! Wetten, dass Sie dieses Blitz-Gericht lieben werden? >>

Das Besondere: Blumenkohl ist ein Gemüse der Saison und besonders gesund. Er liefert zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe sowie einige Pflanzenstoffe wie Cholin und Sulforaphan, die das Nervensystem stärken und vor Krebs schützen können. Darüber hinaus enthält Blumenkohl Antioxidantien, welche im Körper gegen freie Radikale vorgehen und Entzündungen bekämpfen.

Lesen Sie auch: Wie bei Oma: Das geniale Rezept für Spitzkohl aus dem Ofen – einfach, lecker und super verträglich! >>

Lesen sie auch: Aus Omas Rezeptbuch: Spitzkohl-Pfanne mit Hähnchen – Low Carb, super verträglich und so lecker! >>

Jetzt aber schnell zum Rezept. Probieren Sie es aus und lassen Sie es sich schmecken.

Zutaten für die Blumenkohl-Frikadellen mit Dip

Sie brauchen: 600 Gramm Blumenkohl, 2 Eier, 1 Zwiebel, 100 Gramm Quark, 75 Gramm Gouda (gerieben), 150 Gramm Haferflocken, 5 Esslöffel Semmelbrösel, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, 50 Gramm Sesam, 2 Esslöffel Öl, 100 Gramm Frischkäse, 150 Gramm Joghurt, 2 Esslöffel Schnittlauch

Lesen sie auch: Schnell gemacht und sooo lecker: Rotkohlauflauf mit Hackfleisch nach Omas Rezept >>

Die Blumenkohl-Frikadellen sind das perfekte Abendbrot.
Die Blumenkohl-Frikadellen sind das perfekte Abendbrot. IMAGO/Westend61

Lesen Sie auch: Gerösteter Rosenkohl-Salat: Dieses Rezept ist lecker, knackig und schnell gemacht >>

So werden die Blumenkohl-Frikadellen mit Dip gemacht

So geht’s: Blumenkohl gründlich waschen. Dazu den Blumenkohl für etwa zehn Minuten kopfüber in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Bei Freilandgemüse, in dem sich häufig Schädlinge verstecken, sollten Sie im Waschwasser einen Teelöffel Salz auflösen. Unerwünschte Bewohner des Kohls werden so effektiv herausgespült.

Blumenkohl grob zerteilen und in einen Standmixer geben. Blumenkohl darin pürieren. Eier zugeben und untermischen. Blumenkohl-Ei-Masse in eine Schüssel geben und mit Quark, Käse, Haferflocken und Semmelbröseln mischen.

Lesen Sie auch: Geniales Rezept für Fischfrikadellen: Diese Bouletten sind einfach unwiderstehlich >>

Zwiebel abziehen und fein würfeln. Zwiebelwürfel in die Masse für die Blumenkohl-Frikadellen geben und untermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Blumenkohl-Frikadellen in Sesam wälzen.

In einer Pfanne Öl erhitzen und portionsweise die Blumenkohl-Frikadellen darin rundherum braten, bis sie goldbraun sind.

In der Zwischenzeit den Dipp vorbereiten. Dazu Frischkäse mit Joghurt gut vermischen. Schnittlauch untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Blumenkohl-Frikadellen mit Dip servieren. Guten Appetit!