„Love Island“-Kandidatin Sandrine ist die Cousine von Nico und Keven Schlotterbeck. RTL2/Thomas Reiner

Die ersten 14 Singles der neuen „Love Island“-Staffel wurden am Mittwochmorgen bekanntgegeben. Aus Berlin oder dem Umland ist niemand dabei, dafür hat Studentin Sandrine aus Stuttgart zwei Cousins, die in der Hauptstadt – genauer gesagt in Köpenick - durchaus ihre Fußspuren hinterlassen haben. Die 28-Jährige ist die Cousine von Nico und Keven Schlotterbeck!

Lesen Sie auch: Schwangerschaft geheim gehalten: TV-Moderatorin Panagiota Petridou (42) ist Mama geworden! >>

Sandrine Schlotterbeck sucht im Fernsehen die große Liebe

Sandrine Schlotterbeck setzte sich im laut Moderatorin Sylvie Meis härtesten „Love Island“-Casting aller Zeiten gegen viele Konkurrentinnen durch. Nun will sie auf Teneriffa ihre große Liebe finden. Die 28-Jährige beschreibt sich selbst als Kumpeltyp, mit dem man „Pferde stehlen“ kann.

Ihr Traummann sollte vor allem vom Charakter her zu ihr passen, sagt „Love Island“-Kandidatin Sandrine. So erwarte sie die heilige Dreifaltigkeit der deutschen Datingshows: Loyalität, Ehrlichkeit und Treue. Außerdem solle er größer als sie selbst sein, gut gebaut und sportlich. Klar, sie kommt auch aus einer sportlichen Familie.

Lesen Sie auch: RTL setzt „Das Supertalent“ ab! Kommt jetzt Dieter Bohlen zurück? Der Sender: Wir stehen in Kontakt! >>

In der vergangenen Saison trug Nico Schlotterbeck das Trikot von Union Berlin. Imago/MIS

Jetzt auch lesen: Reiner Calmund wiegt nur noch die Hälfte: DIESEN Fehler habe ich beim Abnehmen gemacht >>

Denn neben ihrem Vater Niels Schlotterbeck, der für die Stuttgarter Kickers, Hansa Rostock und auch die Münchener Löwen spielte, sind auch ihre beiden Cousins Keven und Nico Fußballprofis. Beide Abwehrspieler stehen zurzeit in Diensten des SC Freiburg und waren nacheinander jeweils eine Saison für den 1. FC Union Berlin am Ball.

Keven und Nico Schlotterbeck: Die berühmte Familie der „Love Island“-Kandidatin

Vor allem Nico, der jüngere der beiden Brüder, hat in Köpenick einen großen Sprung gemacht, wurde bereits mehrfach zur Nationalmannschaft eingeladen (noch ohne Einsatz) und wird immer wieder mit einem Transfer zu Borussia Dortmund in Verbindung gebracht.

Lesen Sie auch: „Love Island“ startet nächste Woche: DAS sind die neuen Singles auf der Liebesinsel! >>

Keven Schlotterbeck war in der Saison 2019/20 für die Eisernen am Ball. Imago/Eibner

Lesen Sie auch: Er war „Ole ohne Kohle“: Falko Ochsenknecht macht Schluss mit „Berlin - Tag und Nacht“! >>

Ob die beiden Profifußballer auch einschalten werden, wenn ihre große Cousine im TV den Mann fürs Leben sucht, ist nicht bekannt. Nico und Keven posteten beide am Mittwoch auf Instagram lediglich Fotos mit dem deutschen Sänger Pietro Lombardi, dem sie offenbar jeweils ein Trikot von sich überreichten. Pietro ist übrigens bekennender „Love Island“-Fan!

Die erste Folge von „Love Island“ läuft am 21. März um 20.15 Uhr auf RTL2. Dann läuft die Sendung sonntags bis freitags um 22.15 Uhr.