Reiner Calmund ist in den letzten zwei Jahren deutlich erschlankt. dpa/Oliver Dietze

Einst war Reiner Calmund das Schwergewicht der Bundesliga. Die Mischung aus rheinischer Frohnatur und Übergewicht verschaffte dem ehemaligen Manager von Bayer Leverkusen Wiedererkennungswert und Kultstatus. Den verlor er auch nicht, als er sich in den 2000er Jahren aus dem Fußball verabschiedete und im Fernsehen Fuß fasste. Seit Jahren ist er bereits festes Jury-Mitglied bei der Koch-Show „Grill den Henssler“ und seinen Vorgängerformaten – und ausgerechnet während dieses Genießerjobs ist es ihm gelungen abzunehmen.

Lesen Sie auch: Omas traditionelles Rezept: (Russischer) Zupfkuchen aus den DDR-Backbüchern – so kam die Leckerei zu ihrem Namen! >>

Reiner Calmund: Hätte früher OP machen sollen

Dabei machte Reiner Calmund nie einen Hehl daraus, dass er dies einer Magenbypass-Operation zu verdanken hat. Dabei wurde ihm vor zwei Jahren der Magen um 70 bis 80 Prozent verkleinert. Der Erfolg kann sich sehen lassen. Seither hat der ehemalige Fußballmanager rund die Hälfte seines Körpergewichts verloren.

Jetzt auch lesen: „Love Island“: DIESE Reality-TV-Kandidatin ist gleich mit zwei Ex-Unionern verwandt! >>

Reiner Calmund im Jahr 2015 noch mit deutlich mehr auf den Rippen. Imago/Chai v.d. Laage

Jetzt auch lesen: Ex-„Love Island“-Star Chiara Antonella berichtet von Stalking und einer skandalösen Reaktion der Polizei >>

Dementsprechend dankbar ist Calmund, sich einst für die OP entschieden zu haben. Doch zuvor habe er diesen Schritt lange aufgeschoben. Ein Fehler, wie der 73-Jährige heute sagt. Denn zuvor habe er viele erfolglose Versuche unternommen Gewicht zu verlieren, erzählte er der Nachrichtenagentur dpa. „Ich habe zehn Diäten gemacht und insgesamt etwa 200 Kilo abgenommen. Mit dem Jo-Jo-Effekt habe ich aber bestimmt 280 bis 300 Kilo zugenommen – und hatte dann also 80 bis 100 Kilo mehr.“

Reiner Calmund fühlt sich topfit

Das war kein Zustand und so legte sich Calli vor zwei Jahren unters Messer und damit den Grundstein für eine nachhaltige Veränderung. Die führte dazu, dass Reiner Calmund inzwischen nur noch 90 Kilo wiegt und deutlich erschlankt daherkommt. Nachdem er sich operativ auch die zurückgebliebene Fettschütze entfernen ließ, machte sich der Gewichtsverlust auch im Alltag immer mehr bemerkbar.

Jetzt auch lesen: Ex-GNTM-Kandidatin Nathalie Volk wieder mit Frank Otto zusammen: DAS steckt hinter dem Liebes-Comeback >>

„Ich kann jetzt mit meiner Tochter Federball spielen“, erklärte Calmund. „Ich fühle mich topfit und frisch.“ Das sehen übrigens auch die Ärzte so. Denn Calli berichtet, dass seine Gesundheitswerte jetzt „optimal“ seien. Und davon hat dann eben die ganze Familie etwas. Calmund lebt mit seiner Frau Sylvia und der elfjährigen Tochter Nicha in Saarlouis.