Moderatorin Panagiota Petridou ist Mutter! IMAGO/STAR-MEDIA

TV-Moderatorin Panagiota Petridou ist Mutter geworden! Die Baby-Nachrichten verkündete die Moderatorin von „Biete Rostlaube, suche Traumauto“ (Vox) jetzt völlig überraschend auf ihrem Instagram-Account. „Es gab einen großartigen Grund warum ich mich in letzter Zeit auf Instagram so rar gemacht habe. Still und heimlich bin ich im Februar Mama geworden“, schreibt die 42-Jährige.

Die Nachricht, dass sie nun ein Baby hat, kam für Fans und Kollegen ziemlich überraschend. Ihre Schwangerschaft hat die gebürtige Solingerin komplett geheim gehalten. Auf Fotos und bei Filmaufnahmen tarnte sie sich mit weiter Kleidung. „Es hat wirklich kaum einer gemerkt, weil ich nur einen kleinen Bauch hatte“, erklärt Panagiota bei Instagram.

Lesen Sie auch: RTL setzt „Das Supertalent“ ab! Kommt jetzt Dieter Bohlen zurück? Der Sender: Wir stehen in Kontakt! >>

Panagiota Petridou kurz vor der Entbindung instagram/Panagiota_Petridou

So versteckte Panagiota den Baby-Bauch

Bilder zeigen, wie sie ihre Babykugel erfolgreich verstecken konnte. „Ich dachte ja selber schon, dass Baby kommt in der Garage zu Welt. Die Schwangerschaft war für mich ein privates Erlebnis, was ich für euch aber nun kurz zusammengefasst habe“, so die Moderatorin. Aus jedem Monat der Schwangerschaft hat sie ein Bild beigefügt.

Lesen Sie auch: Schulden, Belastung und der Ochsenknecht-Clan: Yeliz Koc spricht über Trennungsgründe von Jimi Blue >>

Fans, Follower und Kollegen sind mächtig aus dem Häuschen über die Baby-News. Moderatorin Vera Int-Veen schreibt: „Oh wie toll! Herzlichen Glückwunsch.“ Auch TV-Kollegin Nina Moghaddam gratuliert: „Das sind ja mal richtig tolle Nachrichten! Ich freue mich sehr für euch beide. Ihr werdet tolle Eltern sein.“

Jetzt auch lesen: Wieder Corona-Ausfall bei „Let's Dance“: Tanz-Legende Kathrin Menzinger ist infiziert! >>

„Glückwunsch Mamacita und alles Liebe für die ganze Familie. Das sind tolle Nachrichten“, schreibt Sängerin Fernanda Brandao, die ebenfalls bald Mama wird. „Mein Bauch ist so gigantisch, dass ich mich jeden Tag frage, ob sie nicht ein Baby übersehen haben.“

Ruth Moschner hatte es bemerkt

Offensichtlich wurden alle von den Baby-Nachrichten überrascht. Alle? Na, fast. Ruth Moschner hatte wohl etwas bemerkt. Sie schreibt: „Herrlich! Aber ich sag mal so, ein paar Leuten ist es durchaus aufgefallen. Glückwunsch euch dreien!!!!“

Derzeit wird Panagiota also mit guten Wünschen überhäuft. Jetzt startet für die 42-Jährige aber erst einmal ein völlig neues Leben als Mutter. „Wir freuen uns sehr auf den Familienzuwachs und sind gesund und glücklich. Noch grooven wir uns in die neue Welt ein …“, schreibt sie – und erlaubt uns sogar einen ersten Blick auf das Baby.

Jetzt auch lesen: Ex-„Love Island“-Star Chiara Antonella berichtet von Stalking und einer skandalösen Reaktion der Polizei >>

So niedlich: Der Nachwuchs von Panagiota Petridou. instagram/Panagiota_Petridou