Der Teddy überzeugte bei „The Masked Singer“ mit dem Song „Lovefool“. Foto: Pro.7/Willi Weber

Es ist ein Schock für alle Fans von „The Masked Singer“ – aber auch vor der bunten Unterhaltungswelt macht Corona nicht Halt! Wie jetzt bekannt wurde, ist der Star, der in der aktuellen Staffel im flauschigen Teddy-Kostüm steckt, an Corona erkrankt. Der Teddy darf deshalb nicht an der Show teilnehmen, die Produktionsfirma musste umplanen. Was bedeutet das nun für die Sendung am Wochenende – und welcher Star steckt im Kostüm?

Lesen Sie auch: Ärger bei „The Masked Singer“! Trotz Axolotl, Mülli, Heldin und Mops: Wut-Sturm gegen den Sender! DARUM sind die Fans sauer >>

Das wird natürlich nicht verraten – denn man ist guter Dinge, dass der kuschelige Teddybär bald wieder auf der „Masked Singer“-Bühne stehen kann. „Gute Besserung, lieber Teddy. Wir drücken die Daumen, dass du in der nächsten Woche wieder dabei bist“, sagte Christoph Körfer, Sprecher von Pro.7. Der Star unter dem Kostüm hat sich laut Senderangaben mit dem Coronavirus infiziert – trotz doppelter Impfung.

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: Neue Hinweise zum Axolotl enttarnen den nächsten Star! Mit IHR rechnen die meisten Experten >>

Moderator Matthias Opdenhövel mit dem Faultier, das in der zweiten Staffel der Show „The Masked Singer“ gewann. Im Kostüm steckte Schauspieler Tom Beck.  Fotos: imago/Future Image, imagoMcPhoto/Kerpa

Lesen Sie auch: „Selbstverliebter Opa“: So heftig rechnen „Supertalent“-Fans mit Thomas Gottschalk ab >>

„The Masked Singer“: Promi im Teddy mit Corona infiziert, aber wohlauf

Allerdings sei der Promi laut Pro.7 wohlauf. Der Sender hob laut einem Bericht von „DWDL“ nochmals hervor, dass hinter den Kulissen der Masken-Show ein strenges Sicherheitskonzept herrscht – nicht nur der Geheimhaltung wegen, sondern auch aufgrund der Pandemie. So gilt etwa für die Zuschauer, die das Studio besuchen dürfen, die 2G-Regel. Es kann eben passieren – und es ist nicht das erste Mal. Bereits in der zweiten Staffel infizierten sich zwei der Darsteller, darunter der spätere Sieger Tom Beck, der im Faultier steckte.

Lesen Sie jetzt auch: „The Masked Singer“: Unglaubliche Theorie beim Phönix: Hat Pro.7 alle Zuschauer hereingelegt? Es ist alles viel KRASSER als gedacht! >>

Die Zuschauer müssen also diese Woche auf neue Hinweise und Auftritte des Teddybären verzichten. Mehr gibt es – mit etwas Glück – in der darauffolgenden Woche, dann läuft um 20.15 Uhr die inzwischen vierte Show. Übrigens: Unter der flauschigen Teddy-Maske vermuten laut Pro.7-App auf Model Lena Gercke, TV-Star Palina Rojinski und Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes.

Lesen Sie jetzt auch: Schock bei „The Masked Singer“: Musik-Legende Peter Kraus war das Stinktier – aber DESHALB sind die Zuschauer richtig sauer! >>