Im Bett darf auch gelacht werden.  imago/PantherMedia/Sergiy Tryapitsyn

Na, haben Sie heute schon gelacht? Nicht? Dann sollten Sie das ganz schnell ändern! Denn: Lachen ist gesund, hält jung und frisch! Immer wieder präsentiert der KURIER an dieser Stelle die besten Witze – dieses Mal aus einem ganz besonderen Bereich. Denn: Witze, die leicht schmuddelig sind, kommen bei vielen gut an. Und werden heute zum Glück längst nicht mehr hinter vorgehaltener Hand erzählt. Für den nächsten Grillabend oder das nächste Bier mit Freunden: KURIER hat zehn herrliche Sex-Witze für Sie herausgesucht!


Der Opa ist gestorben. Die Enkelin fragt die Oma, wie das passiert sei. Die Oma offenbart der Enkelin: „Tja, meine Kleine, der Opa ist beim Sonntag-Morgen-Sex gestorben.“ Die Enkelin ist völlig entsetzt. „Was, in eurem Alter habt ihr noch Sex?“ – „Jaja. Sonntagmorgen war es immer recht gut, im Rhythmus des Glockenschlages. Beim Ding rein und beim Dong wieder raus!“ Die Enkelin kann es nicht glauben und fragt erneut. Darauf die Oma: „Ja, so war es. Und wenn dieser dämliche Eiswagen mit seinem blöden Gebimmel nicht gewesen wäre, dann wär der Opa noch am Leben!“



Die Lehrerin ermahnt ihren Schüler. „Max, nimm nicht immer alles in den Mund!“ Darauf sagt Max: „Meine Schwester kann sogar einen Kronleuchter in den Mund nehmen!“ – „Wie kommst du denn darauf?“ – „Ich hab’s genau gehört! Neulich war ihr Freund zu Besuch – und sie sagte zu ihm: Wenn du den Kronleuchter ausmachst, nehme ich ihn in den Mund.“


Der Ehemann kommt aus der Arbeit und stürzt ins Schlafzimmer. Er schreit: „Schnell, Cora, zieh dich an, das ganze Haus brennt!“ Da ertönt eine aufgelöste Stimme aus dem Kleiderschrank: „Rettet zuerst die Möbel, rettet die Schränke!“


Der Freund von Anna übernachtet zum ersten Mal bei seiner Freundin. Vorher sagt Annas Vater zu ihr: „Also, wenn er dich in der Nacht anfasst, rufst du ganz laut Kirschen. Wenn er dich küsst, rufst du ganz laut Bananen. Wenn er sonst noch was von dir will, rufst du so laut du kannst Äpfel.“ Um etwa drei Uhr Nachts wird der Vater von einem entsetzlich lautem Schrei aufgeweckt: „Obstsalat, Obstsalat!“


Lesen Sie auch: Vorsicht, diese Witze sind nicht jugendfrei! Diese zehn Sex-Späße sollte jeder kennen >>


Ein Mann kommt abends nach Hause. Sein Sohn kommt ihm ganz aufgeregt entgegen. „Papa, Papa, Mutti wäre heute beinahe in den Himmel gekommen.“ Der Vater ist völlig entsetzt. „Wie kommst du denn darauf?“ – „Als ich heute nach Hause kam, lag Mama ganz nackt auf dem Fußboden und rief: Oh Gott, ich komme!“ – „Und, was ist dann passiert?“, will der Vater wissen. „Naja, zum Glück hat sich der Postbote auf Mama geschmissen und sie festgehalten.“


Kommt Frieder in einen Blumenladen und hätte gerne ein paar Rosen. Die Verkäuferin beginnt poetisch zu werden: „Schenkst du ihr Rosen, wird sie dich liebkosen. Schenkst du ihr Narzissen, wird sie dich bald küssen.“ Darauf Frieder siegesgewiss: „Prima, dann hätte ich doch gerne einen Strauß Wicken!“


Um ihren sexuell müden Mann etwas zu ermuntern, empfängt ihn seine Frau in schwarzer Unterwäsche. Als er endlich nach Hause kommt und sie auf dem Sofa liegen sieht, fragt er erschrocken: „Ist was mit Oma passiert?“


Vater Müller will mit seiner Frau mal wieder Sex haben – nur leider ist der Sohn Tobias auch gerade zu Hause. Vater: „Tobias, geh‘ doch mal bitte auf den Balkon und beobachte etwas die Schmitts von gegenüber!“ Tobias geht auf den Balkon, seine Eltern legen los. Als sie fertig sind, rufen sie ihn wieder in die Wohnung. Der Vater: „Und, haste was gesehen?“ – „Ja, die Schmitts haben Sex. Sie haben ihren Sohn auf den Balkon geschickt.“



Ein Ehepaar besichtigt einen Bauernhof. Als sie mit der Bäuerin über die Wiese gehen, reitet der Hahn gerade auf der Henne. Fragt die Frau die Bäuerin: „Wie oft macht der Hahn denn das?“ – „Sechs- bis achtmal am Tag.“ Meint die Ehefrau vorwurfsvoll zu ihrem Mann: „Siehst du!“ Daraufhin fragt der Mann die Bäuerin: „acht es denn der Hahn immer mit derselben Henne?“ – „Nein“, sagt sie, „natürlich immer mit einer anderen!“ Darauf der Mann spitz zu seiner Frau: „Siehst du!“


Was ist der Unterschied zwischen einer Damenunterhose von 1945 und einer Damenunterhose im Jahr 2020? – 1945 musste man die Unterhose beiseiteschieben, um den Po zu sehen, heute ist es umgekehrt!