Für Joko und Klaas geht es im Duell mit ProSieben mal wieder um Sendezeit. ProSieben

Es wird wieder ernst für Joko Winterscheidt und Klaas Heufer Umlauf. Am Dienstagabend treten die beiden Entertainer mal wieder gegen ihren Arbeitgeber ProSieben an, um sich 15 Minuten freie Sendezeit zu verdienen. In der aktuell laufenden fünften Staffel steht es nach zwei Shows inzwischen 1:1. Die erste hatten Joko und Klaas gewonnen und in der Sendezeit ein Interview mit einer ukrainischen Band aus Charkiw geführt, nach Show zwei mussten die beiden eine Woche lang die Werbewichtel für ProSieben spielen. Und diesmal? Alle wichtigen Ereignisse zur Show im Liveblog!

Lesen Sie auch: Dieter Bohlen in Klinik eingeliefert – Blitz-Operation! DAS ist der Grund! >>

„Joko & Klaas gegen ProSieben“ – das Finale: Déjà-vu

Jetzt geht es weg von den Geschicklichkeitsspielen, hier ist Aufmerksamkeit gefragt. Joko und Klaas bekommen ein Theaterstück vorgespielt, bei dem kleine Details versteckt sind. Diese Details müssen sie dann erkennen, um am Ende die richtige Antwort geben zu können. Ursprünglich dürften die beiden das Stück nur dreimal sehen, dank ihrer vier Siege können sie es sich sieben mal ansehen.

Im Finale geht es zum Glück nicht um Beweglichkeit, das wäre mit verbundenen Beinen auch schwierig. Pro 7

Lesen Sie auch: Ex-„Berlin - Tag & Nacht“-Star Anne Wünsche im Schwangerschafts-Endspurt: DAS sind jetzt ihre Gelüste >>

Joko und Klaas durchsuchen während dem Stück das Set auf Hinweise, die dort versteckt sind. Dank dieser Hinweise schaffen sie die geheime Aufgabe, nämlich eine CD abzuspielen, und gewinnen damit das Finale.

Als Belohnung erhalten die beiden 15 Minuten Sendezeit, in der sie ausstrahlen können, was sie wollen.

„Joko & Klaas gegen ProSieben“ – Die mögliche Strafe

Sollten Joko und Klaas es nicht schaffen, das Finale zu gewinnen, müssen sie eine Pro-Sieben-Sitcom-Folge komplett neu belachen. Diese Strafe finden die beiden zwar sehr lustig, aber das Finale gewinnen und damit diese Bestrafung abwenden wollen sie trotzdem.

„Joko & Klaas gegen ProSieben“ – Spiel 6: Der Tisch

Auch diesmal wird es Zeit für Gäste, Jochen Schropp und Daniel Boschmann machen diesmal mit. Zielgenauigkeit ist mal wieder an der Tagesordnung, es geht darum, Gegenstände auf einem 6 Meter langen Tisch zu platzieren. Die Distanz wird im Verlauf des Spieles immer weiter erhöht.

Beim Schlüsselwerfen stehen die beiden Teams bis vier Meter gleichauf, Daniel vergeigt jedoch dann alle drei Versuche und der erste Punkt geht an Team Joko und Klaas. Auch beim Buchwerfen sieht es für beide Teams zunächst sehr gut aus, aber hier kriegen schon wieder Joko und Klaas den Punkt, damit gehen sie mit zwei zu null in Führung.

Auch der Turnbeutel landet dank Klaas, trotz gefesselter Beine, auf dem Tisch und sie besiegen Jochen und Daniel. Jetzt haben Joko und Klaas vier Siege auf dem Konto und gehen ins Finale.

„Joko & Klaas gegen ProSieben“ – Spiel 5: Pest oder Cholera

In diesem Spiel haben die beiden die Qual der Wahl, es geht darum einen Buzzer zu betätigen. Um an den Buzzer zu kommen, gibt es aber zwei Möglichkeiten: Klaas muss entweder über den Boden Robben und in 30 Sekunden den Buzzer erreichen oder Joko muss über eine Leiter klettern und so zum Buzzer kommen.

Einerseits hat Joko Höhenangst, andererseits findet Klaas das Robben erniedrigend. Als großen Liebesbeweis, wie Joko es so schön ausdrückt, erklimmt er dann doch die Leiter. Oben angekommen kostet es ihn aber große Überwindungskraft, wieder herunterzukommen. Doch er schafft es dann doch und betätigt Sekunden vor dem Ende den Buzzer. Damit ist aber nur die erste Runde geschafft, weiter geht's in die zweite.

Joko überwindet Live im Fernsehen bei „Joko & Klaas gegen ProSieben“ seine Höhenangst. Pro 7

Aufgabe hier ist es zwischen gemein sein oder Alkoholiker werden. Hier haben die beiden die Wahl, entweder die am dümmsten aussehende Person im Publikum auszusuchen, die den Rest des Spieles nicht mehr mitverfolgen darf oder aber in 90 Sekunden zehn Gläser wegzusaufen. Joko läuft nach der vorigen Tortur schnurstracks zum Bier und die beiden trinken die Gläser mit Leichtigkeit weg.

Auch die dritte Runde ist schnell geschafft, entweder einen tropfen Eigenblut zu erzeugen oder aber zwei Tabletten mit unbekannter Wirkung zu Schlucken. Die Tabletten verschwinden schnell in Klaas' Mund, diese Wahl fiel den beiden deutlich leichter.

In der vierten Runde wird es sportlich, die beiden haben die Wahl zwischen Basketball und Fußball. In beiden Fällen wird der Spieler 20 Sekunden lang auf einem Stuhl gedreht und muss daraufhin ein Tor oder einen Korb treffen. Die beiden weigern sich nach dem Alkoholkonsum, sich auf einem Stuhl zu drehen, diese Runde setzen sie aus.

Die fünfte und letzte Runde ist relativ simpel, einer von den beiden muss sich für den Rest des Abends die Beine mit Klebeband zusammenkleben. Wer hüpfen muss, soll von den beiden entschieden werden, und Klaas ist das Opfer. Damit ist das Spiel gewonnen und es geht mit einem weiteren Sieg weiter.

„Joko & Klaas gegen ProSieben“ – Spiel 4: Fallen lassen

Das nächste Spiel findet unter freiem Himmel statt, Aufgabe hier ist es, dass einer der beiden Gegenstände dem anderen von einer erhöhten Plattform zuwirft, ohne dass sie zerbrechen. Um es etwas leichter zu machen, kriegt der Fänger Puffer, die den Sturz abdämpfen sollen. Von den zehn verfügbaren Gegenständen müssen fünf überleben, um diese Spiel zu gewinnen.

Eier gehen bereits kaputt, wenn sie von der Küchentheke fallen, aber die beiden schaffen es trotzdem, dass eines den Sturz aus mehreren Metern übersteht. Die nächsten drei Gegenstände, eine Urne, eine Gitarre und ein Kartoffelchip, sehen aber nach dem Aufprall nicht ganz so gut aus.

Draußen geht's dann weiter mit dem nächsten Spiel, in dem es darum geht, Dinge nicht kaputt zu machen. Pro 7

Eine Kamera ins Wasser zu werfen, hört sich eigentlich nicht nach einer guten Idee an, doch Joko und Klaas schaffen es so, noch einen Punkt dazuzugewinnen. Auch eine Christbaumkugel überlebt den Sturz, als sie auf einem Sofa landet.

Die Wassermelone, die Klaas punktgenau auf einen Sitzsack wirft, geht aber trotzdem kaputt. Damit hat das Paar vier Gegenstände zerstört und drei haben überlebt. Noch zwei heile Objekte, und es geht mit einem weiteren Sieg in die nächste Runde.

Gleich der nächste Gegenstand, eine Lampe, die beim Aufprall weiter leuchten muss, überlebt den Stuntfall auf einen Riesen Teddybären. Noch ein einziger Punkt und das Spiel ist gewonnen. Leider ist das nicht der Fall, das Goldfischglas zertrümmert auf dem Boden. Zum glück war kein echter Goldfisch im Glas, aber dennoch steht es mit dieser Niederlage unentschieden.

„Joko & Klaas gegen ProSieben“ – Spiel 3: Memoiren für Millionen

Für dieses Spiel treten jetzt endlich die Schauspieler Nilam Farooq und Max von der Groeben mit an.  Das ist auch notwendig, denn hier duellieren sich die Schauspieler mit den Stars der Show.

Die beiden Paare kriegen dabei die Tagebücher von fiktiven Figuren vorgesungen und müssen erraten, um wen es geht. Neun Runden geht das Ganze, wer am Ende mehr Runden gewinnt, ist der Sieger.

Klaas gewinnt sofort die erste Runde, indem er den Terminator korrekt errät. Auch die zweite Runde geht an Joko und Klaas, als der Erstere Lisa Simpson aus den Lyrics erkennt.

Die Schauspieler holen aber etwas auf, als nächstes errät Max Harry Potter richtig. Damit steht es aber trotzdem noch zwei zu eins. Doch leider können sie den Sieg der letzten Runde nicht wiederholen, auch hier schaffen Joko und Klaas es, die Gummibären in den Lyrics zu erkennen.

Jetzt geht es an den Endspurt, Joko und Klaas stehen mit einem weiteren Sieg, als sie Super Mario erraten, kurz davor, dieses Spiel zu gewinnen. Die fünfte Runde geht zwar an kein Team, dafür waren die Lyrics über Phoebe dann doch zu obskur. Das macht aber nichts, denn Joko und Klaas gewinnen die nächste und damit letzte Runde, jetzt stehen die beiden mit zwei Siegen da.

„Joko & Klaas gegen ProSieben“ – Spiel 2: Dunkelkochen

In diesem Spiel müssen Joko und Klaas ihre kulinarischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die beiden müssen ein Drei-Gänge-Menü zubereiten, das am Ende Jakob Lundt serviert wird. Kann Jakob zwei von drei Gerichten richtig erraten, geht wieder ein Sieg an Joko und Klaas. Das Problem ist aber, dass die beiden Köche komplett im Dunkeln kochen müssen.

Um die richtigen Zutaten im Dunkeln zu finden, muss man sie natürlich auch probieren. Joko macht das ganze sehr dezent und träufelt die Zutat auf die Hand und probiert. Klaas ist da etwas direkter und trinkt das Olivenöl und den Essig direkt aus der Flasche.

Das Menü beginnt mit dem Aperitif, ein Glas Whiskey Sour, wo Jakob natürlich sofort die Finger reinsteckt. Erschmecken kann Jakob das Gericht trotzdem nicht.

Der Hauptgang bringt Jakob zwar zum Würgen, aber diesmal erkennt er Coq au Vin. Es fehlt nur noch ein Gericht für den endgültigen Sieg.

Leider ist der Nachtisch absolut unerkennbar und die beiden verlieren damit das zweite Spiel. Damit steht es unentschieden zwischen Joko und Klaas und dem Sender.

„Joko & Klaas gegen ProSieben“ – Spiel 1: Die Kirmes von Betrügien

Gleich im ersten Spiel wird es bunt. Joko und Klaas müssen bei der Kirmes Spiele spielen … und sie natürlich auch gewinnen. Zwei von fünf Spielen müssen gewonnen werden, dann geht's mit einem Sieg in die nächste Runde.

Am ersten Stand geht es darum, Ringe auf Flaschen zu werfen. Trotz der zehn möglichen Versuche versagen die beiden komplett. Weiter geht's zum nächsten Stand.

Pfennigfuchs, so heißt die nächste Station. Hier geht es darum, Pfennige auf eine Plattform zu werfen, ohne dass diese wieder runterfallen. Also wieder einmal ein Geschicklichkeitsspiel. Auch hier beweisen die beiden, dass Treffsicherheit nicht ihre größte Stärke ist und verfehlen mit allen Münzen.

Diese mal muss bei „Joko & Klaas gegen ProSieben“ das Namensgebende Paar Geschicklichkeit beweisen Pro7

Wer kennt nicht die Hütchenspieler, die einem auch den letzten Euro aus der Tasche leiern wollen? Bei der dritten Aufgabe übernimmt der Magier Timon Krause die Rolle des Hütchenspielers, der unter drei Nussschalen eine Erbse versteckt, während Joko und Klaas erraten müssen, unter welcher Schale die Erbse liegt. Timons Fingerfertigkeit verwirrt aber die beiden, trotzdem schaffen sie es, den Zauberer in die Knie zu zwingen und erhalten einen Punkt für diese Attraktion. Nun fehlt noch eine Station, und sie haben gleich den ersten Vorteil.

Dann geht's an den „Bowler Roller“, hier ist es Aufgabe, eine Bowlingkugel über einen Hügel zu rollen und ein Glöckchen zum Klingeln zu bringen, ohne dass die Kugel zurückrollt. Die beiden schaffen es dann doch nach wenigen Versuchen, und es steht damit eins zu null für Joko und Klaas gegen Pro Sieben.

„Joko & Klaas gegen ProSieben“: Diese Aufgabe steht an

Wie immer bekommen die Fans von „Joko & Klaas gegen ProSieben“ nicht alle Aufgaben erst in der Show zu Gesicht. Auf den Social Media-Kanälen der Sendung gab es bereits eine kleine Vorschau und die zeigt: Joko und Klaas werden in vollständiger Dunkelheit ein Gericht zubereiten müssen, das von „Late Night Berlin“-Sidekick Jakob Lund gekostet werden muss. Lacher sind hier garantiert!

„Joko & Klaas gegen ProSieben“: So steht es im direkten Vergleich

In der vergangenen Woche gab es die 30. Show – und tatsächlich führt ProSieben im Zweikampf mit seinen beiden bekanntesten Gesichtern. 16 Duelle konnte der Sender für sich entscheiden, Joko und Klaas und 14. Heißt: Die beiden werden versuchen, den Rückstand aufzuholen.

Joko und Klaas in Show Nummer 30 in ihren gegenseitig geschneiderten Outfits. Pro7

„Joko & Klaas gegen ProSieben“: Das sind die Gegner

Wie immer sind bei der Show auch Prominente dabei, die für den Sender ProSieben gegen Joko und Klaas antreten. Mit dabei sind die beiden Schauspieler Nilam Farooq und Max von der Groeben, sowie die Moderatoren Jochen Schropp und Daniel Boschmann. In der vergangenen Woche waren der erste DSDS-Sieger Alexander Klaws, Influencerin Caro Daur, Ex-Fußballer Roman Weidenfeller und Moderator Riccardo Simonetti zu Gast.