Ioannis und Melissa: Scharen von „Bachelorette“-Fans hoffen, dass daraus nichts wird. Foto:  TVNOW

Bei der „Bachelorette“ geht es langsam auf die Zielgerade. In Folge sieben bittet Melissa die drei übrigen Kandidaten, Leander, Ösi-Daniel und Ioannis zu den Dreamdates. Coronabedingt geht es dafür in diesem Jahr allerdings nicht in weit entfernte Länder - sondern einfach nur von Kreta eine Insel weiter nach Santorini. Romantische Dates gab es aber auch dort - zumindest, wenn die Kandidaten es zuließen. 

Lesen Sie live aus der Sendung „Bachelorette“: Welches Dream-Date für Melissa zum Alptraum wird >>

Wenn es schon keine aufregenden Reisen gab, suchte sich RTL für die „Bachelorette“ wenigstens Dates mit einem gewissen Reisecharakter aus. Mit Ösi-Daniel bestieg Melissa den Helikopter, der in keiner Dating-Show fehlen darf, für den bereits einmal Seekrank gewordenen Leander gab es passenderweise eine Kajak-Fahrt - und mit Ioannis drehte Melissa eine Runde auf dem Moped. 

Wer fliegt und wen lässt Melissa ins Finale der „Bachelorette“ einziehen: Ioannis, Ösi-Daniel und Leander (v.l.) Foto: TVNOW

Doch so schön diese Ausflüge waren - bei den Unterhaltungen schien sich die Spreu vom Weizen zu trennen. Denn während sich Leander und Ösi-Daniel gut schlagen, scheint Ioannis seine übergriffige Art nicht mal mehr vor Melissa verstecken zu können. Immer wieder setzt er sie unter Druck, reagiert schnippisch. Als Melissa fragt, ob sie etwas an der Lippe hat, fragt der Kandidat angestochen, ob sie denn hören wolle, dass sie gut aussieht. Immer wieder fordert er von der sichtlich eingeschüchterten Melissa einen Kuss ein, drängt sie immer wieder in die Enge, will ihr die Schuld zuschieben für die miese Stimmung.

Lesen Sie auch: „Bachelorette“: Wie Corona Melissas Home-Dates versaut >>

Bei Melissa, die sich sehr an eine frühere Beziehung, die sehr toxisch gewesen ist, erinnert gefühlt hatte, kam das ganze nicht gut an. „Mir war zum weinen zumute“, sagte die „Bachelorette“. „Ich habe mich sehr unwohl gefühlt, was ich niemals gedacht hätte, dass ich dieses Gefühl mal beim Ioannis habe.“ 

Lesen Sie auch: Verändert diese Nacht alles?  :„Bachelorette“: Knutsch-Rätsel gelöst! >>

Die Fans dürfte das freuen, denn viele Zuschauer fragten sich in der vergangenen Folgen schon, warum Melissa das toxische und einengende Verhalten von Ioannis nicht zu bemerken schien - und ihn vor einigen Folgen sogar als ersten Kandidaten küsste und zur Übernachtung einlud. Beim Alptraum-Date konnte aber nicht mal sie über Ioannis' Verhalten hinwegsehen. Ob das Melissas Entscheidung beeinflussen wird? Die Fans dürften es hoffen. Die Entscheidung beim „Bachelorette“-Halbfinale gibt es am Mittwoch ab 20.15 Uhr bei RTL.