Mit 15 warb sie legendär (und kontrovers) mit dem Spruch, dass nichts zwischen sie und ihre Calvin Klein Jeans kommt. ZVG

Mit 15 warb sie legendär (und kontrovers) mit dem Spruch, dass nichts zwischen sie und ihre Calvin Klein Jeans kommt. Mehr als 40 Jahre später streift sich Brooke Shields jetzt noch einmal Designer-Jeans für eine Werbung über. Und die 56-Jährige trägt für die „You‘ve Got The Look“-Frühlingskampagne von Jordache NUR Jeans und zeigt sich oben hüllenlos.

In den Worten von Jordache-Präsidentin Liz Berlinger: „Brooke Shields ist eine Fashion-Ikone, die vor unseren Augen von einem kleinen Mädchen in eine unglaubliche Frau, Mutter und Unternehmerin herangewachsen ist“.

Lesen Sie auch: Laura Müller: Neustart ohne Michael Wendler – und er bettelt im Internet um Geld! >>

Mehr als 40 Jahre später streift sich Brooke Shields jetzt noch einmal Designer-Jeans für eine Werbung über. Jordache

Shields verriet im Magazin „People“, wie stolz sie auf ihren neuen Modeljob ist: „Ich sehe es als Ehre und Privileg, dass ich in einem Alter noch vertreten bin“. Jordache legte Wert darauf, dass ihre Fotos nicht retuschiert werden und somit authentisch für andere Frauen sind. Shields: „Es ist wichtig, ehrlich zu sein und zu zeigen: Dieses ist der Körper einer 56-Jährigen. Unbearbeitet.“

Brooke Shields macht wieder Werbung für Jeans

Um so gut wie möglich auszusehen („Ich bin sehr selbstkritisch“), verzichtete „Pretty Baby“ auf Alkohol und machte acht Wochen lang jeden Morgen um 5 Uhr mit ihrem Personal Trainer ein knallhartes Workout: „Ich habe mich bis zum Limit gepuscht! Mein Ego hat mir geholfen, weil ich stolz auf die Fotos sein wollte!“

Ursprünglich hatte sich Shields geschworen, sich nie wieder in Designer-Jeans zu zwängen. Dabei sieht se sehr gut aus. Jordache

Ursprünglich hatte sich Shields geschworen, sich nie wieder in Designer-Jeans zu zwängen. In einem Interview vor zwei Jahren hatte sie dazu gesagt: „Ich passe zwar noch rein, aber es tut echt weh. Das letzte Mal, dass ich da bequem reingepasst habe, war 2004 – als ich am Broadway aufgetreten bin“. Ihre Meinung zu ihrer Calvin Klein-Jeanswerbung von 1980: „Ich war damals gebaut wie ein kleiner Junge. Inzwischen hatte ich zwei Kinder und habe eine weiblichere Form und Kurven. Auf die bin ich stolz. Ich will auf keinen Fall meinen superdünnen Teeniekörper zurück!“