Cheyenne Ochsenknecht und ihr Mann Nino sind jetzt zweifache Eltern.
Cheyenne Ochsenknecht und ihr Mann Nino sind jetzt zweifache Eltern. imago/Eventpress

Bereits im Dezember gab es Gerüchte, dass Cheyenne Ochsenknecht rund eineinhalb Jahre nach der Geburt von Tochter Mavie wieder schwanger sei. Zum Jahreswechsel machte die 22-Jährige es dann selbst offiziell: „Kleine Neujahrsüberraschung“, schrieb sie bei Instagram und postete ein Foto von sich mit Babybauch.

Lesen Sie auch: Drei Sternzeichen, deren Gedanken besessen von Sex sind>>

Im Staffelfinale der Realitysoap „Diese Ochsenknechts“ verrieten die Influencerin und ihr Ehemann dann vor wenigen Wochen das Geschlecht ihres zweiten Kindes: Es werde ein Junge. Nun ist der Kleine auf der Welt. Am Mittwoch teilte Cheyenne ein Schwarz-Weiß-Foto mit ihren rund 600.000 Followern, auf dem die Hand des Neugeborenen in ihrer und der ihres Mannes liegt. Dazu verriet sie auch gleich den Namen: Matteo Nael.

Lesen Sie auch: Julian Schmitz-Avila: So tickt der „Bares für Rares“-Star privat >>

Yeliz Koc beglückwünscht Cheyenne Ochsenknecht

Laut dem Posting erblickte der Junge am 10. Mai das Licht der Welt. In ihrer Story meldete sich Cheyenne wenig später aus dem Krankenhaus zu Wort: „Wir vier sind mega überwältigt und unfassbar glücklich! Alles verlief heute super und der kleine Matteo Nael kam gesund auf die Welt“, schrieb sie und bedankte sich für die Glückwünsche.

Lesen Sie auch: Vorwurf „Männerschlägerin“: Verena Kerth und Marc Terenzi wehren sich >>

Unter den Gratulanten war übrigens auch die Ex-Freundin ihres Bruders Jimi Blue Ochsenknecht. Mit Yeliz Koc lieferte sich die Familie Ochsenknecht so manchen Streit. Doch all das scheint angesichts dieser schönen Nachrichten vergessen zu sein. 

Cheyenne Ochsenknecht kündigt Social-Media-Pause an

Ihren Fans erklärte die 22-Jährige, dass sie nun erst einmal eine kleine Instagram-Pause einlege. „Ich genieße jetzt die ersten Tage und erhole mich. Bald bin ich wieder für euch am Start“, versprach sie. Auch an ihren Mann richtete sie sich: „Glückliche Mama. Glückliche Ehefrau. Glückliches Leben. Ich danke dir von Herzen mal wieder für das größte Geschenk, Nino. Bis dass der Tod uns scheidet. Ich liebe dich!“

Lesen Sie auch: Der „Wetten, dass ..?“-Ikone ganz nah: Als Thomas Gottschalk plötzlich meine Hand hielt >>

Mit dem Österreicher, der den Bauernhof seiner Eltern in der Steiermark führt, ist Cheyenne seit rund vier Jahren zusammen. An Silvester 2021 hielt er um ihre Hand an, im Sommer letzten Jahres folgte dann das Jawort.