E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz
Berliner-Kurier.de | Entdeckt!: Die Geheim-Wohnung im BVG-Schacht
09. February 2016
http://www.berliner-kurier.de/23503450
©

Entdeckt!: Die Geheim-Wohnung im BVG-Schacht

DSC04393

Sessel, Fernseher, gemachtes Bett, sogar Bilder hängen an der Wand. 

Foto:

zVg

Berlin -

Sessel, Bett, Fernseher, Bilder an der Wand! Mitarbeiter der BVG entdeckten vor einigen Tagen bei Wartungsarbeiten auf der Linie U9 eine komplett eingerichtete Wohnung. Tief in einem stillgelegten Tunnelzweig, bezugsfertig und tapeziert.

Nur die Bewohner sind verschwunden. Dabei wirkte alles frisch bezogen. Das Bett war gemacht, die Pflanze gegossen. Strom wurde von einer nahegelegenen U-Bahnstation abgezapft. Die Mitarbeiter staunten nicht schlecht, als sie plötzlich, statt im U-Bahnschacht, inmitten einer Singlewohnung standen. 

IMG_7992

Da hat sich jemand im U-Bahnschacht einen mächtigen Spaß erlaubt.

Foto:

zVg

Nach reichlicher Überprüfung stellte sich heraus: Hier wohnt niemand! Auch gibt es keinen geplanten Filmdreh. 

BVG-Sprecherin Petra Reetz beeindruckt: „Da hat sich wohl jemand mit uns einen Gag erlaubt. Irgendwie haben sie es geschafft, das Mobiliar durch die Sicherheitsschleusen zu schmuggeln.“ Wie lang das seltsame Kunstwerk dort schon steht und um was es sich dabei tatsächlich handelt ist (noch) unklar. 

IMG_7986

Von oben sah das Wohnidyll so aus.

Foto:

zVg

Die BVG geht davon aus, dass die Spaßvögel über die Sprayerszene Zutritt zum Schacht bekommen haben. 

Nach drei Tagen wurde die U-Bahnwohnung schließlich entfernt.