U-Bahn in Berlin (Symbolbild) Foto: imago images/Joko

Die Tunnelsanierung der Berliner Verkehrsbetriebe zwischen den U-Bahnhöfen Nollendorfplatz und Wittenbergplatz geht weiter. Dies gab die BVG in einer Pressemitteilung bekannt. Für die Arbeiten sind nächtliche Einschränkungen auf den U-Bahnlinien U1 und U3 notwendig. Diese gelten jeweils von Sonntag bis Donnerstag, nur im Zeitraum von zirka 22 Uhr bis Betriebsschluss.

Lesen Sie auch: Massive Übersterblichkeit: In diesem Bundesland sogar 27 Prozent mehr Tote! >>

Die U-Bahnlinie U1 fährt nicht zwischen Uhlandstraße und Gleisdreieck sowie die U3 nicht zwischen Gleisdreieck und Warschauer Straße. Alternativ können die Buslinien M19 oder M29 zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz, die Linie M46 zwischen Kurfürstendamm und Wittenbergplatz oder die U-Bahnlinien U2 und U3 zwischen Wittenbergplatz und Gleisdreieck genutzt werden. Der U Kurfürstenstraße ist nach einem kurzen Fußweg vom U-Bahnhof Bülowstraße sowie mit den M48 oder M85 erreichbar.

Die Einschränkungen gelten in diesen Zeiträumen:

  • Von Sonntag, den 13. Dezember 2020 bis Freitag, den 18. Dezember 2020
  • Von Sonntag, den 03. Januar 2021 bis Freitag, den 26. März 2021 (ausgenommen Sonntag, den 07. März 2021)
  • Von Sonntag, den 12. April 2021 bis Freitag, den 30. April 2021