Am Montagmorgen kommt es aufgrund einer Signalstörung zum teilweisen Ausfall der Linie S25.
Foto: imago stock/Ralph Peters

Wegen einer Signalstörung im Bereich Alt-Reinickendorf kommt es zu einem Zugausfall: Zwischen Gesundbrunnen und Schönholz fällt die Linie S25 aus. Offenbar wurde ein Kabel gestohlen. Alternativ können Fahrgäste die Linien S1 und S26 nutzen.

Zwischen Teltow Stadt und Gesundbrunnen sowie Schönholz und Hennigsdorf fährt die S25 regulär. Immer wieder kommt es im Bereich der Bahn zu Kabeldiebstählen. Die Diebe haben es hier nach Polizeiangaben vor allem auf das in den Kabeln enthaltene Kupfer abgesehen.

Dieses lässt sich gewinnnbringend und meist problemlos an Schrotthändler verkaufen. Zudem stehen die Chancen der Kabeldiebe, bei ihren Taten nicht erwischt zu werden, relativ hoch. Eine Sicherung der Kabel ist nahezu unmöglich, sagen Ermittler.