Bei der S-Bahn gibt es Änderungen auf mehreren Linien.
Foto: Imago

Verschiedene Störungen und Sperrungen sind am Donnerstag und Freitag im Hauptstadtverkehr zu beachten. Bei der S5 kommt es aktuell wegen einer Störung am Bahnübergang im Bereich Hoppegarten zu Verspätungen und Zugausfällen zu rechnen. Der 10-Minuten-Takt könne derzeit nur zwischen Mahlsdorf und Westkreuz angeboten werden, meldet die Deutsche Bahn auf Twitter.

Auf der A111 Richtung Autobahndreieck Charlottenburg ist ein Auto liegen geblieben, weshalb der rechte Fahrstreifen zwischen Tunnel Flughafen Tegel und Am Festplatz zurzeit gesperrt ist.

Ab Freitagabend (22 Uhr) ist die A10 (nördlicher Berliner Ring) in Richtung Autobahndreieck Barnim zwischen Autobahndreieck Kreuz Oranienburg und der Anschlussstelle Birkenwerder gesperrt. Grund sind Sanierungsarbeiten im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der Autobahn. Eine Umleitung wird laut Verkehrsinformationszentrale (VIZ) ausgewiesen.

Bis Samstag (ein Uhr nachts) gibt es auf der S75 zudem noch Veränderungen im Verkehr zwischen Ostbahnhof und Warschauer Straße und auf der S3 zwischen Ostbahnhof und Friedrichshagen. Sie betreffen die Fahrzeiten und Bahnsteige. Ob und wann die genannten Störungen und Sperrungen wieder behoben sind, ist bei der S-Bahn Berlin sowie bei der VIZ zu erfahren.