Umleitungen und Straßensperrungen: Vor allem am Sonntag ist in Berlin auf vielen Strecken kein Durchkommen. Foto: K-H Spremberg/imago images

Wer am Wochenende mit dem Auto in Berlin unterwegs ist, den erwartet in vielen Teilen der Hauptstadt Verkehrschaos. Die Verkehrsinformationszentrale (VIZ) macht auf zahlreiche Veranstaltungen aufmerksam, die zeitweise zu Straßensperrungen führen werden. Betroffen ist vor allem der Sonnabend. Die VIZ warnt darüber hinaus vor Störungen im Straßenverkehr im Innenstadtbereich. Betroffen sind unter anderem Unter den Linden, Oranienplatz, Alt-Moabit und Nollendorfplatz.

Diese Veranstaltungen werden am Samstag laut VIZ zu vorübergehenden Straßensperrungen führen:

Kreuzberg:
Ab ca. 17:00 Uhr verläuft eine Demonstration von der Mariannenstraße über die Naunynstraße zum Heinrichplatz.

Kreuzberg -Neukölln
Am Kottbusser Tor startet um 18:00 Uhr eine Demonstration. Der Zug führt über Kottbusser Damm, Hermannplatz, Sonnenallee, Erkstraße, Karl-Marx-Straße und Flughafenstraße zum Hermannplatz.

Moabit, Mitte und Tiergarten:
Um 14:00 Uhr beginnen zwei Demonstrationen, den Großen Stern in Tiergarten zum Ziel haben.
- Route 1 startet in Alt-Moabit und führt über Paulstraße und Spreeweg zum Großen Stern
- Route 2 startet am Pariser Platz und führt über Wilhelmstraße, Dorotheenstraße, Ebertstraße und Straße des 17. Juni zum Großen Stern.

Mitte:
Am Neptunbrunnen versammeln sich mehrere hundert Teilnehmende zu einer Demonstration. Ab 15:00 Uhr zieht der Zug über Karl-Liebknecht-Straße, Unter den Linden, Wilhelmstraße, Dorotheenstraße und Ebertstraße zum Brandenburger Tor.

Mitte (2):
Für einen Kraneinsatz ist die Alexanderstraße ab 18:00 Uhr bis Montag, ca. 06:00 Uhr, Richtung Jannowitzbrücke zwischen Grunerstraße Voltairestraße gesperrt. Der Fuß- und Radverkehr ist nicht betroffen.

Schöneberg:
Im Einmündungsbereich Eisenacher Straße/Fuggerstraße findet von 12:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr eine Kundgebung statt. In diesem Bereich werden Sperrungen erwartet. Verkehrsteilnehmer sollten ihn umfahren.

Am Sonntag ist eine weitere Demo angemeldet:

Mitte:
Aufgrund einer Kundgebung kommt es auf der Mauerstraße zwischen Leipziger Straße und Krausenstraße voraussichtlich in der Zeit von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr zu Sperrungen. Verkehrsteilnehmer sollten diesen Bereich umfahren.

Auch wer im Nahverkehr unterwegs ist, muss mit Beeinträchtigungen rechnen. Betroffen ist die BVG.

Sonnabend:

Tram M2:
Für Arbeiten an den Fahrleitungen ist die Linie von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr zwischen Prenzlauer Allee/Ostseestraße und Björnsonstraße unterbrochen. Es fahren Busse als Ersatz.

Sonntag:

U9:
Mit Betriebsbeginn fährt die Linie wieder in beiden Richtungen zwischen U Walther-Schreiber-Platz und S+U Rathaus Steglitz durch.

Tram M2:
Für Arbeiten an den Fahrleitungen ist die Linie von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr zwischen am Steinberg und Heinersdorf unterbrochen. Es fahren Busse als Ersatz.

Alle Informationen zu laufenden Verkehrsmeldungen finden Sie im Internet unter www.bvg.de und im BVG-Callcenter unter (030) 19 44 9.