Hier noch im DFB-Trikot, bald in dem von Union: Paul Jaeckel. Foto: Imago/Joachim Sielski

Am Donnerstag ab 21 Uhr (Pro7) spielt Deutschlands U21 bei der EM ums Finale. Das Halbfinale gegen Holland wird auch zum Duell zweier Herthaner: DFB-Kapitän Arne Maier (22) trifft in Ungarn auf seinen Team-Kollegen Javairo Dilrosun (22).

Aber ohne einen Unioner hätte es diese Konstellation vielleicht nicht gegeben. Paul Jaeckel (22) verwandelte im Viertelfinale gegen Dänemark den entscheidenden Schuss im Elfmeterschießen zum 6:5.

Los ging es in Eisenhüttenstadt

Die Eisernen holten Jaeckel von Bundesliga-Aufsteiger Fürth und haben vielleicht in der neuen Saison neben einem starken Verteidiger auch einen Europameister im Team. Bundesligaluft schnupperte der gebürtige Brandenburger aus Eisenhüttenstadt schon beim VfL Wolfsburg.

Übrigens: Auf Holland trafen die Jungs von Trainer Stefan Kuntz bereits in der Vorrunde. Da ging die Partie nach Führung der Oranjes 1:1 aus.