Der 1. FC Union möchte mit seinem Trainer Urs Fischer verlängern. Foto: Andreas Gora/dpa

Fußball-Bundesligist Union Berlin möchte die Zusammenarbeit mit Trainer Urs Fischer gerne über das Vertragsende im kommenden Sommer hinaus verlängern. „Wir haben die feste Absicht, die Zusammenarbeit fortzusetzen“, sagte Manager Oliver Ruhnert in einem Interview des „Kicker“ (Montag). Es sei klar, dass alle im Club „die Arbeit des Trainerteams um Urs Fischer total schätzen“.

Lesen Sie auch: Unions Mad Max: Vor ihm KRUSElt sich die Liga >>

Fischer ist seit 2017 Cheftrainer in Berlin und war mit dem Team erstmals in der Vereinsgeschichte in die Bundesliga aufgestiegen. Der Schweizer steht mit Union nach neun Spieltagen auf Rang sechs.