Wir sind schon der Meere so viele gezogen ... Die Unionprofis mussten sich in Bad Saarow als Floßbauer versuchen. Foto: 1. FC Union

Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön ... Doch bevor die Union-Profis auf dem Scharmützelsee herumschippern konnten, galt es erst einmal selbst Hand anzulegen. Die Unionprofis durften sich in Bad Saarow bei einer teambildenden Maßnahme als Floßbauer versuchen. Und manch einer stellte sich dabei so an, als ob er eine Ikea-Bauanleitung vor sich hatte. Es dauerte also etwas, bis es aufs kühle Nass gehen konnte. Doch dann hieß es: Union ahoi! 

Alles nicht so einfach!  Florian Flecker, Akaki Gogia, Christopher Lenz und Julian Ryerson versuchen sich als Floßbauer. Foto: Matthias Koch