Und hoch das Bein! So wie in besten Zeiten will Torsten Mattuschka am Sonnabend in Rüdersdorf mit Kumpel Benny Köhler beim Fußball-Tennis glänzen. Foto: imago images/Matthias Koch

Spiel, Satz und Sieg? Die beiden Ex-Union-Stars Torsten Mattuschka und Benjamin Köhler wollen am Sonnabend in Rüdersdorf – Turnierbeginn um 9 Uhr – bei der inoffiziellen Fußballtennis-WM groß rauskommen. „Es gab schon länger Gespräche mit Tusche“, sagte Marko Siebenwith, Vereinschef des veranstaltenden MSV 19 Rüdersdorf, der „Märkischen Oder-Zeitung“ (Freitag).

Neben den beiden eisernen Publikumslieblingen wetteifern Spieler der Brandenburgligisten 1. FC Frankfurt und FC Eisenhüttenstadt um die Krone im Fußballtennis. Der Clou: Bis zu 1000 Zuschauer sind zugelassen.