Das letzte Saisonspiel darf Union wohl vor 2000 Fans austragen. Matthias Koch

Es sieht richtig gut aus, dass Union das beim Endspiel um Europa Zuschauer empfangen darf. Bis zu 2000 Fans können gegen RB Leipzig am Samstag (15.30 Uhr/Sky) im Stadion An der Alten Försterei dabei sein, wenn die Inzidenzzahlen in der Stadt auch in den kommenden Tagen so niedrig bleiben wie aktuell. Das bestätigte Martin Pallgen, Sprecher der Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport, am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Aktuell liegt der Inzidenzwert in Berlin bei 68,6. Zuletzt trat Union am 24. Oktober 2020 gegen den SC Freiburg (1:1) vor Zuschauern an, 4500 Fans waren dabei

Es geht um die Qualifikation für die Conference League

Die Eisernen hatte am Sonntag mitgeteilt, einen Antrag für ein Pilotprojekt zur Zuschauerrückkehr während der Corona-Pandemie gestellt zu haben. Und die Unterstützung von den Rängen wäre so wichtig: Für Union geht es ja noch um die Qualifikation für die Conference League.