Bitter! Ex-Union-Stürmer zog sich wohl einen Kreuzbandriss zu und fehlt Schalke im Abstiegskampf
Bitter! Ex-Union-Stürmer zog sich wohl einen Kreuzbandriss zu und fehlt Schalke im Abstiegskampf Imago/Funke Foto Services

Ist das bitter! Bisher blieb Sebastian Polter in seiner Karriere von schweren Verletzungen verschont. Zumindest fast immer. Eingefleischte Eiserne werden sich erinnern: Während seiner Zeit in Köpenick beim 1. FC Union riss er sich in der Spielzeit 2017/2018 in der Zweiten Liga die Achillessehne, fehlte mehr als ein halbes Jahr. Nun droht dem Angreifer mindestens erneut so eine lange Zwangspause. Schwere Verletzung im Schalker Überlebenskampf: Ex-Unioner Sebastian Polter droht Saison-Aus!

Die Gesichter sprachen Bände. Mit großer Sorge haben Polters Mitspieler und Schalkes Cheftrainer Thomas Reis die Auswechslung Polters beim 2:2 im Testspiel gegen den FC Zürich im im türkischen Belek verfolgt.

Schalke-Coach Thomas Reis ahnt es bereits: Stürmer Sebastian Polter hat sich schwer am Knie verletzt.
Imago/RHR-Foto
Schalke-Coach Thomas Reis ahnt es bereits: Stürmer Sebastian Polter hat sich schwer am Knie verletzt.

Einen Tag später wurden die schlimmsten Befürchtungen wohl bestätigt: Schalke, nach 15. Spieltagen Tabellenletzter der Bundesliga, teilte mit, dass beim mittlerweile 31 alten Angreifer der Verdacht auf eine Kreuzbandverletzung im rechten Knie besteht. 

Verdacht auf Kreuzbandriss: Sebastian Polter droht Saison-Aus

Bestätigt sich die erste Diagnose, ist die Saison für Polter beendet. Der ehemalige Stürmer des 1. FC Union war vor der Saison vom Revier-Nachbar VfL Bochum zu Schalke gewechselt. In der laufenden Saison gelangen Polter in 14 Spielen ein Tor und zwei Vorlagen. Weitere wichtige Scorerpunkte werden in der Rückrunde und im Schalker Überlebenskampf um den Klassenerhalt wohl nicht hinzukommen.  

Schalke denkt über Polter-Ersatz nach

Schalke-Boss Peter Knäbel, der Polter mit einem Vertrag bis 2025 ausstattete, verspricht dem Blondschopf die größtmögliche Unterstützung –und sucht bereits einen Ersatz: „In den kommenden Tagen werden wir nun analysieren, welche Auswirkungen Poltis Ausfall auf unsere Planungen für die restliche Saison haben wird. Wir werden ihn bei allem unterstützen, was er auf seinem Weg zurück auf den Platz braucht.“

Lesen Sie hier mehr über den 1. FC Union >>