Leon Dajaku kommt auf Leihbasis vom FC Bayern. Und zwar nicht nur bis zum Saisonende. Foto: imago images / Eibner

Nun ist es amtlich. Union hat einen weiteren Stürmer an der Angel. Leon Dajaku kommt vom FC Bayern II auf Leihbasis. Und zwar nicht nur bis zum Saisonende.  Auch eine Kaufoption haben die Köpenicker!

„Seine Hauptposition war immer zentral und vorne, nie Linksaußen. Offensiv ist er ein absoluter Allrounder“, sagte Unions Manager Oliver Ruhnert am Tag nach dem 1:0 gegen Leverkusen über den 19-jährigen Neuzugang, der gestern seinen Medizincheck in der Hauptstadt absolvierte. 

Dajaku verstärkt als gebürtiger Waiblinger die Schwabenfraktion bei den Eisernen, die jetzt gleich sechs Profis umfasst. Ob er schon am Mittwoch in Leipzig seine Debüt feiern wird - und sei es nur als Einwechsler - ließ Ruhnert aber dahingestellt.