Unions hängende Spitze Max Kruse will gegen Hertha BSC unbedingt treffen. imago-images/ Matthias Koch

Eigentlich ist es nur ein Fußballspiel. Eigentlich geht es nur um drei Punkte. Eigentlich! Denn dieser Kick am Samstagabend zwischen Union und Hertha ist so viel mehr. Das Stadt-Derby elektrisiert Berlin. Aus der ehemals scheinbaren Übermacht Hertha BSC ist in den letzten Jahren ein Gegner auf Augenhöhe für den 1. FC Union geworden. Keine Frage: Die Rot-Weißen wollen die Punkte zu Hause behalten. Darum stichelt auch einer jetzt schon: Das ist die irre Derby-Wette vom Eisernen Max Kruse.

Der 33-Jährige wird in einem Video zu einer Wette aufgefordert: „Wir machen eine Wette: Wenn Union gewinnt, spende ich 1000 Euro ans Tierheim – bar hingebracht. Wenn Herta gewinnt, dann du! Deal?“

Derby-Wette von Max Kruse

Der Zocker grinst breit, schlägt ein: „Alles klar. Dann schon mal danke für die 1000 Euro.“ Max Kruse ist ganz offensichtlich absolut siegessicher und überzeugt davon, dass die drei Punkte am Samstag an der Alten Försterei bleiben. Es gibt einen Sieg für Rot-Weiß – ganz klar.

Lesen Sie auch: Ex-Union-Kapitän Felix Kroos: Ein Derby ist ein Dreieinhalb-Punkte-Spiel >>

Doch die irre Derby-Wette geht noch weiter: „Und noch eine Wette: Wenn du ein Tor schießt, spende ich 1000 Euro an den Tierpark. Wenn nicht, du!“, wird der Ex-Nationalspieler aufgefordert in dem Video, dass er in seiner Instagram-Story teilt.

Derby-Wette hat nur Gewinner

„Boa, der ist heiß. Okay“, schlägt Max Kruse auch auf diesen Deal ein. Es wäre erst sein zweiter Treffer in dieser Saison. Bisher netzte er nur gegen Dortmund beim 2:4 ein. Zuletzt musste der Angreifer sogar verletzt pausieren.

Aber egal, wie die Wetten ausgehen, das doppelt Gute an der Sache ist: Hier gibt es nur Gewinner! Denn der Tierpark kann sich seiner 1000 Euro schon mal sicher sein. Das Tierheim freut sich ebenfalls – zumindest, wenn das Spiel nicht unentschieden ausgeht.

Lesen Sie auch: Auch Hertha zeigt Herz: Derby gegen Union wird zum kuriosen Spendenmarathon >>