In der aktuellen Situation macht ein Testspiel keinen Sinn, erklärt Oliver Ruhnert. Foto: City-Press

Der 1. FC Union muss den für Donnerstag vorgesehenen Testkick gegen Eintracht Braunschweig in der Alten Försterei absagen. „Aufgrund der Anzahl an kranken und verletzten Spielern, die bis Donnerstag nicht zurückkommen werden sowie der Länderspielabstellungen, ergibt ein Testspiel aktuell leider keinen Sinn“, kommentierte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball, die kurzfristige Spielabsage.