Jamie Leweling in der Kabine der Eisernen. Dort machte der 21-Jährige ein Selfie in einem Trikot, das Unions neue Spielkleidung sein könnten. Instagram

Jahr für Jahr das gleiche Spiel! Wann kommt das neue Heimtrikot? Bei welchem Spiel wird es präsentiert? Der 1. FC Union macht daraus ja immer ein großes Ereignis, präsentiert seine drei Varianten immer nur Scheibchenweise. Jetzt könnte ihnen Neuzugang Jamie Leweling mit einem Selfie aus der Kabine ein klein wenig die Show gestohlen haben.

Zu sehen war der Ex-Fürther, wie er sich fotografiert. Dabei trägt er ein rotes Leibchen mit einem Spitzkragen, auf dem der neue Hauptsponsor Wefox auf der Brust präsent ist. Bei seiner Verpflichtung wurde der 21-Jährige noch in der Kollektion der Vorsaison abgelichtet, die ein Rundkragen aufweist.

1. FC Union: Jamie Leweling im Trikot mit Spitzkragen

Offenbar absolviert der Angreifer Teile seiner Rehamaßnahmen schon in Köpenick. Da könnte er sich schon mal in Schale geschmissen haben. Das Trikot ist durchgängig in Rot gehalten, hat aber unter den Ärmeln zwei dicke weiße Blockstreifen an der Taillenlinie.

Gegen ein einfaches Trainingsleibchen spricht die Tatsache, das Union bislang seinen Hauptsponsor nie auf den Übungsklamotten präsent hatte. Was nicht heißt, dass sich das nicht zur neuen Saison ändert.

1. FC Union: Jamie Leweling löschte Post schnell wieder

Zudem ist auf dem Bild mehr schlecht als recht ein weiß gehaltener Ärmelschriftzug zu erkennen, der stark nach Aroundtown aussieht. Unions bisheriger Hauptsponsor ging nach drei Jahren auf der Brust für die neue Spielzeit ja einen Schritt zurück, ist künftig als Ärmelpartner links bei den Köpenickern präsent. Rechtsseitig auf dem Ärmel kann man das Bundesliga-Logo erahnen.

Für die Echtheit des Bildes spricht übrigens, dass es wenig später wieder aus dem Netz verschwunden war.

Lesen Sie hier mehr zum 1. FC Union >>