Kater Balu verletzte sich bei einem Unfall schwer, sucht nun ein neues Zuhause. Tierheim Berlin

Immer wieder machen Tierschützer darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, auch Tieren mit Handicap eine Chance zu geben – und doch sitzen viele in den Tierheimen Deutschlands fest. Eine besonders dramatische Geschichte ist die von Kater Balu, der im Tierheim Berlin auf ein neues Zuhause wartet – der Kater hatte einen Unfall, wurde von einem Auto angefahren und zog sich dabei eine Verletzung zu, an der er noch heute leidet. Wer gibt ihm eine zweite Chance?

Lesen Sie dazu jetzt auch: Wie mies können Tierhalter sein? Armer Kater Darius! Als er ins Tierheim kam, brauchte er OPs – hier seine traurige Geschichte >>

Seit Dezember 2021 sitzt Balu im Tierheim Berlin. „Unser Sorgenfellchen Balu wurde abgegeben, da seine ehemaligen Besitzer sich seine Behandlung nicht mehr leisten konnten“, heißt es auf der Website des Tierheims. „Das kleine Kerlchen wurde vermutlich von einem Auto angefahren und schwer verletzt.“

Balu aus dem Tierheim Berlin hatte einen Unfall, erlitt einen Trümmerbruch

Er habe eine Tibia-Fibula-Fraktur, einen Trümmerbruch in Schienbein und Wadenbein im hinteren linken Bein. „Lange Zeit musste er daher in unserem Reha-Bereich verbringen – in der Hoffnung, dass er sein Bein nicht verliert. Sein Beinchen konnte letztlich gerettet werden, er wird nur wohl nie wieder so flink sein wie früher“, schreiben die Tierschützer.

Jetzt auch lesen: Arme, kleine Moya! Diese Hündin hat ein schweres Handicap – und ist trotzdem eine echte Frohnatur... wer gibt ihr ein neues Zuhause? >>

Aktuell müsse Balu noch Schmerzmittel bekommen – und das werde vermutlich für den Rest seines Lebens so bleiben. Und auch ein anderes Risiko bleibt: „Nach wie vor besteht die Gefahr, dass die Schmerzen zu stark werden oder seine Implantate verrutschen könnten – das würde dazu führen, dass sein Bein endgültig amputiert werden müsste“, heißt es im Tierheim Berlin.

Lesen Sie auch: Vermisster Schlittenhund Leon nach drei Monaten wieder aufgetaucht! >>

Findet Balu ein neues Zuhause? Momentan wartet der Kater im Tierheim Berlin auf seine zweite Chance. Tierheim Berlin

Lesen Sie auch: Horoskop für Dienstag, den 7. Juni 2022: Das bringt Ihr Tag heute – laut Ihrem Sternzeichen >>

Trotzdem hofft der Kater auf eine Chance, soll in ein neues Zuhause vermittelt werden. Denn er fühle sich im Tierheim einfach nicht wohl. „Er frisst nur noch schlecht und ihm scheint seine aktuelle Umgebung immer stärker aufs Gemüt zu schlagen. Wir wünschen uns so sehr, dass er endlich in sein neues Zuhause ziehen und wieder Lebensfreude gewinnen kann.“

Tierheim Berlin: Balu ist ein Herzensbrecher, liebt das Kuscheln

Er sei ein Herzensbrecher, liebe das Kuscheln und sei sehr neugierig. „Als ehemaliger Freigänger langweilt ihn sein Leben in seiner Stube sehr. Gern spielt er mit seinen Fummelbrettern und ergattert sich seine Lieblingsleckerchen oder er wühlt sich durch seinen geliebten mit Heu und Katzenminze gefüllten Karton. Auf seinen täglichen Streichelbesuch freut er sich immer sehr und wirkt bei so viel Aufmerksamkeit direkt viel munterer.“

Jetzt auch lesen: Zwei dramatische Tier-Schicksale: So süß, so arm dran! Diese Katzen wurden sich selbst überlassen – wer bringt so etwas übers Herz? >>

Die neuen Besitzer sollten ihm eine geräumige Wohnung mit Balkon bieten, die auf sein Handicap hin ausgestattet ist. Also: Keine allzu hohen Kratzbäume und eventuell Treppchen, damit Balu etwa Fensterbretter erreichen kann. Auch gut wäre ein Garten mit gesichertem Freigang. „Balu wird in unserer Tierarztpraxis lebenslang kostenlos auf sein Implantat im Schienbein behandelt.“ Interessenten können sich im Tierheim Berlin unter schillowhaus1@tierschutz-berlin.de bei Balus Tierpflegern melden.

Lesen Sie auch: Wahnsinn in London: Vom Hals abwärts gelähmte Frau wird 90 Minuten in Flugzeug sitzen gelassen >>