Hier tritt Kurt Zouma einen Ball, in einem Video sieht man jetzt, wie er eine Katze quält und tritt. Imago/MacManus

Er tritt seine Katze, schlägt sie und kickt sie durch den Raum, als wäre sie ein Fußball – und er und seine Freunde lachen wild dabei. Ein YouTube- und Twitter-Video, das den französischen Fußball-Nationalspieler Kurt Zouma (10 Länderspiele) als fiesen Tierquäler zeigt, sorgt weltweit für Empörung.

West Ham United verurteilt das Video

Lesen Sie auch: Unglaublich traurig! Katzen-Opa Felix landete im Tierheim – und versteht die Welt nicht mehr …>>

Man glaubt den Bildern kaum. Der Spieler rennt lachend durch die Wohnung, die Katze versucht zu fliehen. Zouma immer hinterher. Dann reicht ihm ein Kind in der Küche die Katze wieder und der Fußballer schlägt sie mit der flachen Hand vom Küchentisch.

Bilder, bei denen man nicht hingucken kann. Sein Fußballverein West Ham United, zu dem Zouma Anfang der Saison vom FC Chelsea wechselte, zeigt sich entsetzt. „Wir verurteilen die Taten unseres Spielers, Kurt Zouma, in dem kursierenden Video uneingeschränkt“, heißt es in einem Statement.

Zouma entschuldigt sich

Der Verein habe mit dem 27-Jährigen gesprochen und kündigte an, sich mit dem Vorfall „intern zu beschäftigen“. West Ham stellte jedoch klar, „dass wir in keinster Weise Gewalt gegen Tiere billigen“.

Zouma veröffentlichte unterdessen ebenfalls ein Statement. „Ich möchte mich für meine Taten entschuldigen“, sagte er: „Es gibt keine Entschuldigungen für mein Verhalten, welches ich ernsthaft bereue.“

Zouma versicherte, dass es „unseren beiden Katzen gut geht und sie vollkommen gesund sind“. Die Tiere würden von der Familie „geliebt und geschätzt“, bei seiner Tat habe es sich um einen „einzelnen Vorfall gehandelt, der nicht wieder vorkommen wird“.

Tierschützer kritisieren Zouma scharf

Zouma holt aus und tritt die Katze so hart, dass sie gleich darauf über die Fliesen schlittert. YouTube

Die Tierschutzorganisation RSPCA bezeichnete das Video als „sehr erschütternd“, es sei „niemals akzeptabel“, ein Tier zu treten oder zu schlagen, sagte ein Sprecher.

Das Video „Kurt Zouma Kicking His Cat!“ ist auf dem YouTube-Kanal von The Football Terrace zu sehen.

Lesen Sie hier mehr Sportnachrichten >>