Schon länger ein Paar, nun werden sie Eltern:  Bernie Ecclestone und seine 48 Jahre jüngere brasilianische Ehefrau Fabiana, Foto: imago images/Motorsport Images

London -  Oha. Da mutet sich aber einer auf seine alten Tage noch was zu. Der frühere Formel-1-Tycoon Bernie Ecclestone wird noch einmal Vater. Der 89-jährige Brite und seine 48 Jahre jüngere brasilianische Ehefrau Fabiana erwarten ihr erstes gemeinsames Kind, wie Ecclestone dem britischen Boulevardblatt Daily Mail bestätigte.

„Daran ist nichts merkwürdig. Es ist schon eine Weile her, seit ich gearbeitet habe und... ich hatte viel Zeit zum Üben“, erklärte Ecclestone, der Anfang 2017 als Promoter der Motorsport-Königsklasse entlassen worden war: „Ich freue mich für meine Frau, sie hat viele Jahre darauf gewartet. Ich bin froh, dass sie jemanden haben wird, wenn ich gehe. Es ist komisch, ich sehe kein Drama. Ich habe Enkelkinder und freue mich auf ein weiteres Baby.“

Der in Brasilien lebende Multimillionär hat aus früheren Ehen bereits drei Töchter: Deborah (65), Tamara (35) und Petra (31). Ecclestone ist fünffacher Großvater und hat einen Urenkel.