Tom Brady Foto: imago images /  ZUMA Wire

Star-Quarterback Tom Brady (42) wechselt in der Football-Profiliga NFL von den New England Patriots zu den Tampa Bay Buccaneers. Das berichten verschiedene US-Medien übereinstimmend. Brady soll bei seinem neuen Klub 30 Millionen Dollar (ca. 27 Millionen Euro) pro Saison erhalten und für mehrere Jahre unterschreiben.

Brady, mit sechs Super-Bowl-Gewinnen erfolgreichster NFL-Profi der Geschichte, hatte am Dienstag seinen Abschied von den Patriots nach 20 gemeinsamen Jahren bekannt gegeben. Neben den Buccaneers sollen auch die Los Angeles Chargers Interesse gehabt haben.

Kommt der Wechsel zustande, löst Brady bei den Buccaneers Jameis Winston als Nummer eins auf der Spielmacherposition ab. Tampa hatte den 26-Jährigen im NFL-Draft 2015 als ersten Spieler ausgewählt. Winston hatte sich in der abgelaufenen Saison 30 Interceptions, also Würfe zum Gegner, geleistet.

Der in Kalifornien geborene Brady wurde in seiner Zeit bei den Patriots viermal zum wertvollsten Spieler (MVP) des Super Bowls gekürt. Dreimal erhielt er die Auszeichnung nach der regulären Saison (2007, 2010 und 2017). Brady hält in der NFL mehrere Rekorde, unter anderem ist er der älteste Spielmacher, der den Super Bowl gewann. Mit 41 Jahren führte er New England durch einen Sieg gegen die Los Angeles Rams im vergangenen Jahr zum Titel. Seine neun Finalteilnahmen sind ebenfalls bislang unerreicht. (SID)