Axel Schulz, hier bei einer Werbeveranstaltung mit seiner Patricia, machte das Ende seiner Ehe offiziell. Imago

Im März 2006 gaben sich Ex-Profiboxer Axel Schulz (52) und seine Patricia (50) das Ja-Wort. Gefeiert wurde ausgelassen unter der Sonne Floridas in den USA. Nun, nach 15 Jahren, ist alles aus. Schulz gab in den sozialen Netzwerken die Trennung bekannt, postete ein zerbrochenes rotes Herz.

„Ich möchte Euch mitteilen, dass Patricia und ich uns schon vor vielen Monaten getrennt haben. Zwei tolle Töchter verbinden uns bis heute. Auch wenn wir kein Paar mehr sind, stehen wir zu unserer Verantwortung für unsere Kinder und uns selbst“, schrieb Schulz. Der ehemalige Boxer ist sich aber sicher: „Wir werden Freunde bleiben.“

Axel Schultz bittet um Ruhe

Immer wieder gab es Gerüchte, dass der Haussegen bei Axel und seiner Patricia schon länger schiefhängt. Schulz will dazu nicht mehr sagen und bittet die Öffentlichkeit: „So, jetzt ist es raus. Ich hoffe, Ihr akzeptiert auch weiterhin unsere Privatsphäre.“

Lesen Sie auch: Rassismus-Skandal bei Olympia! Radsport-Boss Patrick Moster ruft Schützling zu: „Hol die Kameltreiber“ >>