Hollywood-Star Johnny Depp und Manager Alex Becker zeigen das von Depp unterschriebene Trikot des VfB Suhl.  Instagram

Wenn das mal keine Unterstützung ist!

Kein geringerer als Hollywoodstar Johnny Depp hat ein Herz für Volleyballerinnen aus Thüringen. Der US-Schauspieler, bekannt aus Filmen wie „Fluch der Karibik“ oder „Edward mit den Scherenhänden“, hat ein Trikot des Bundesligisten VfB Suhl signiert und zur Versteigerung gestiftet. Auf der Rückseite des gelben Jerseys prangen der Name „Depp“ und die Nummer 63, das Geburtsjahr des 58 Jahre alten Filmstars.

Suhl hofft wegen Depp auf ein unmoralisches Angebot 

Zustande gekommen ist die Aktion, die dem Verein finanziell helfen soll, durch die Verbindung zwischen Depp und Alex Becker. Der Musik-Manager ist mit dem Weltstar befreundet, der 43-Jährige arbeitet ehrenamtlich für den Klub. Unter anderem schrieb Becker die Vereinshymne „Vorwärts mit Herz“.

„Unsere Suhler Wölfe haben natürlich keine Millionenbudgets wie die Großen der Liga, faktisch haben wir sogar eines der niedrigsten“, so Becker. Da Depp „in seiner Karriere in seinen größten Rollen oft den Außenseiter, den Underdog, den Outsider verkörpert“ habe, sei bei ihm Interesse aufgekommen.

Depp setzte seine Unterschrift beim 55. Filmfestival in Karlsbad auf das Shirt. Es soll Ende des Jahres versteigert werden. „Sollte schon vorher ein Gönner ein unmoralisches Angebot abgeben und unseren Verein unterstützen wollen, so kann er sich gerne über den Verein an mich wenden“, sagte Becker.

Lesen Sie auch: Cristiano Ronaldo schießt Ordnerin beim Aufwärmen k.o.! >>