So kannten und liebten ihn die Fans. Tom Brady mit der Nummer 19 bei einem Fieldgoal. 1970 gelang ihm ein Versuch aus 63 Yards Entfernung. Erst 2013 löste ihn Matt Prattervon den Denver Broncos mit 64 Yards ab.  AP

Miami - Der einstige Rekord-Footballer Tom Dempsey ist am Sonntag im Alter von 73 Jahren an einer Corona-Infektion verstorben. Dies teilte sein ehemaliges Team New Orleans Saints mit. Der langjährige Kicker der US-Football-Liga NFL starb am Samstag in einem Pflegeheim, in dem zahlreiche Bewohner an COVID-19 erkrankt sind.

Dempsey befand sich aufgrund seiner Alzheimererkrankung in der Einrichtung.Der Amerikaner hielt von 1970 bis 2013 den Ligarekord für das längste Field Goal. Im November 1970 gelang Dempsey für die Saints ein erfolgreicher Versuch über 63 Yards. Erst 2013 löste ihn Matt Pratter von den Denver Broncos mit 64 Yards ab.

„Unsere Gedanken und Gebete gelten Carlene und der gesamten Familie Dempsey beim Tod ihres lieben Tom“, sagte Saints-Besitzerin Gayle Benson. Dempsey war einer der wenigen NFL-Spieler mit Behinderung, er spielte ohne Zehen am rechten Fuß und ohne Finger an der rechten Hand.

Der Allstar von 1969 trug neben dem Jersey der Saints auch das Trikot der Philadelphia Eagles, der Los Angeles Rams, der Houston Oilers und der Buffalo Bills. In elf NFL-Jahren und insgesamt 127 Spielen gelangen ihm 159 Fieldgoals. Er ist der einzige Saints-Kicker, der sechs Fieldgoals in einem Match erzielen konnte (1969 gegen die New York Giants).