Kevin Sommer bleibt den Weinrot-Weißen weiterhin treu. Patrick Skrzipek

Der BFC setzt weiter auf den Sommer. Und das schon seit 25 Jahren! Denn im zarten Alter von Fünf lief der kleine Kevin Sommer erstmals für den Nachwuchs der Weinrot-Weißen auf, mittlerweile ist der Keeper eine gestandene Größe im Team von Trainer Christian Benbennek.

In insgesamt 18 Regionalliga-Partien kam der heute 30-Jährige in der abgelaufenen Saison zum Einsatz und behielt dabei neunmal eine weiße Weste. Dazu absolvierte er vier Partien im AOK-Landespokal, die er allesamt ohne Gegentor bestritt.

Viel wichtiger aber: Der BFC bleibt weiterhin der einzige Klub, für den Kevin Sommer gespielt hat. In drei Jahren, hat er dann auch Francesco Totti, der 28 Jahre für die AS Roma auflief, eingeholt. Und der ist schließlich das Parade-Beispiel für Vereinstreue. Noch!