Neue Staffel startet

Zuwachs bei „Die Höhle der Löwen“: Influencerin Diana zur Löwen will nun im TV investieren!

Die neue Staffel von „Die Höhle der Löwen“ steht in den Startlöchern – mit einer neuen Investorin.

Teilen
Influencerin Diana zur Löwen ist als Gastjurorin bei „Die Höhle der Löwen“ dabei.
Influencerin Diana zur Löwen ist als Gastjurorin bei „Die Höhle der Löwen“ dabei.RTL/Guido Engels

Es geht wieder los! Ab Montag, den 29. August, lässt Vox wieder seine investitionshungrigen Löwen auf Deutschlands Gründerszene los. Zwischen die bekannten Investoren-Gesichter mischt sich in der neuen „Die Höhle der Löwen“-Staffel auch ein neues – und das hat auch den perfekten Namen für die beliebte Show: Influencerin Diana zur Löwen (27) wird als Gast-Investorin dabei sein und nach dem richtigen Produkt Ausschau halten.

Lesen Sie auch: Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa: Warum gönnen ihnen so viele Fans ihr Babyglück nicht? >>

Diana zur Löwen wird die jüngste Investorin bei „Die Höhle der Löwen“

Diana zur Löwen wird damit die jüngste Investorin, die jemals bei „Die Höhle der Löwen“ dabei war. Die 27-Jährige wurde durch YouTube-Videos im Bereich Mode und Kosmetik bekannt. Inzwischen wendet sie sich allerdings vielen weiteren Themen zu. Dabei behandelt die Wahlberlinerin, die auf Instagram rund eine Million Follower hat, unter anderem Finanzthemen, Gewalt gegen Frauen, die Menstruation und die Klimakrise.

Lesen Sie auch: Michael Wendler und Laura: Flucht aus Luxusvilla +++ Jetzt leben sie im Wohnmobil +++ Wird das Geld knapp? +++ Sind die US-Behörden hinter ihnen her? >>

Nun wird sie in der neuen Staffel von „Die Höhle der Löwen“ als Gast-Löwin dabei sein und mit den gestandenen Löwinnen und Löwen um die Investments streiten. Mit dabei sind in der diesjährigen Herbststaffel Investor Carsten Maschmeyer, Beauty-Expertin Judith Williams, Medienunternehmer und Hertha-Aufsichtsrat Georg Kofler, Handelsmogul Ralf Dümmel, Familienunternehmerin Dagmar Wöhrl, Orthomol-Geschäftsführer Nils Glagau und Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg.

„Die Höhle der Löwen“ mit Doppel-Sofa

Übrigens: Dümmel und Kofler werden in dieser Staffel als Team antreten. Der Grund dafür ist, dass Dümmel seine DS Gruppe an Koflers Firma Social Chain AG verkauft hat. Ob bei den beiden Alphatieren auch immer Einigkeit herrschen wird, wird sich zeigen müssen.

Lesen Sie auch: Mit Mario Basler, Kader Loth und Co.: Im September beginnt das „Sommerhaus der Stars“ >>

Hertha-Aufsichtsrat Georg Kofler und Handelsmogul Ralf Dümmel investieren in dieser Staffel zusammen.
Hertha-Aufsichtsrat Georg Kofler und Handelsmogul Ralf Dümmel investieren in dieser Staffel zusammen.RTL/Frank W. Hempel

Lesen Sie auch: „Die Wollnys“: Sarafina spricht über ihren Kinderwunsch – und wie viel Geld sie das Familienglück kostete! >>

„Die Höhle der Löwen“: große Vielfalt bei den Gründern

Und welche Produkte sind dabei? Es wird auf jeden Fall wieder vielseitig. Vom Reinigungsmittel für Obst und Gemüse über die abschließbare Fahrradbox, die ein gerade mal 17 Jahre alter Berliner in seinem eigenen 3D-Drucker hergestellt hat, bis hin zu wasserfesten Ringen, mit denen man kontaktlos am EC-Gerät bezahlen kann, scheint auch in der neuen Staffel von „Die Höhle der Löwen“ alles möglich.

Lesen Sie auch: Harry Laffontien: So läuft die Karriere des DSDS-Siegers von 2022 nach seinem Casting-Show-Erfolg >>

Zudem wird in der neuen Staffel auch ein kleiner Blick auf die letzten Folgen aus dem Frühjahr geworfen. So erkundigt sich Investor Ralf Dümmel beim Unternehmen Lucky Plant, das der ehemalige Nationalspieler Michael Ballack mitgründete, über Zahlen und Fortschritt. Dabei wird es auch ein ungewöhnliches Duell auf dem Fußballplatz geben.

„Die Höhle der Löwen“ kommt ab dem 29. August immer montags um 20.15 Uhr auf Vox.