Stefan Raab moderierte „TV total“ von 1999 bis 2015. Foto: Jörg Carstensen/dpa

Für Fans von Stefan Raab und „TV total“ war es ein Schock, als sich das TV-Multitalent von den Mattscheiben zurückzog, auch die beliebte Abendshow an den Nagel hängte. Viele Fernsehzuschauer wünschten sich nichts sehnlicher als eine Neuauflage – und nun ist der große Tag endlich da! Das Problem: Am Mittwoch wird die Neuauflage des Klassikers gesendet, doch wie es scheint, will niemand mehr die Show sehen. Im Netz trudeln nämlich ziemlich viele fiese Kommentare ein…

Jetzt auch lesen: „Wer stiehlt mir die Show“: Erste Details zur neuen Staffel enthüllt! DIESE Stars wollen Joko Winterscheidt die Sendung klauen >>

Comeback von „TV total“: Deshalb sind die Fans gar nicht begeistert

Der Grund: Nicht mehr Fernseh-Genie Stefan Raab übernimmt die Moderation der Show /Mittwoch, 20.15 Uhr, Pro.7), sondern Moderator Sebastian Pufpaff. Und das mögen viele Fans gar nicht! Während sich Pro.7 vermutlich erhofft, mit der Show an den Erfolg der alten Ausgaben anzuknüpfen, hagelt es auf der Facebook-Seite der Sendung leider fiese Kommentare…

Lesen Sie jetzt auch: Schon diesen Mittwoch! JETZT startet „TV total“ mit Stefan Raabs Nachfolger Sebastian Pufpaff >>

„Was soll der Quatsch? Das wird der absolute Reinfall. TV total IST Stefan Raab“, schreibt etwa ein Nutzer. Ein anderer: „Ist schon die größte Frechheit, die Sendung so zu benennen wie die geilste TV-Show Deutschlands, und dann so ne Witzfigur dahin zu setzen.“ Einer ist sicher: „Das funktioniert ohne Raab nicht. Wird ein Reinfall, ganz klar.“

„TV total“ ohne Stefan Raab: DARUM glauben Fans nicht an das Comeback

In einem Kommentar heißt es: „Oh man... da habt ihr echt jemanden als Moderator gewählt, der da überhaupt nicht reinpasst meines Erachtens nach. So ein Typ wie Klaas müsste das machen, Herr PufPaff ist leider viel zu steif, viel zu berechenbar, bringt nicht das Gewisse etwas mit um in die großen Fußstapfen des Meisters treten zu können. Glaube nicht, dass die Sendung sich lange halten können wird.“

Jetzt auch lesen: Sensation bei „Wetten, dass..?“! Planen ZDF und Thomas Gottschalk noch ein Comeback? DAS könnte der Beweis sein... >>

Ist das gerecht gegenüber Sebastian Pufpaff? Nein, finden wiederum andere. Sie fordern, der Neuauflage zumindest eine Chance zu geben. „TV total ohne Stefan Raab ist wie Fluch der Karibik ohne Johnny Depp. Vielleicht nicht schlecht aber es wird nie an das Original herankommen....“, schreibt ein Nutzer. Ein anderer: „Ich bin auch für Stefan Raab aber man sollte den neuen wenigstens mal die Chance geben.“

Lesen Sie auch: Giovanni Zarrella begrüßt zu seiner zweiten ZDF-Show: Mit DIESEN Stars will er „The Masked Singer“ angreifen >>

Comedian Sebastian Pufpaff sitzt in der der Kulisse der Comedyshow „TV total“.

Lesen Sie auch: Bald kommt ihr Töchterchen: Sarah Engels hat keine Angst mehr vor der Geburt  >>

Und einer schreibt: „Leute, klar ist TV total nicht das gleiche ohne Raab. Aber: Kennt ihr Pufpaff? Ich kenne ihn seit fast zehn Jahren, und seine Jokes, seine Körpersprache, er ist einfach extrem lustig! Gebt ihm doch eine Chance…“

„TV total“: Hat die Neuauflage ohne Stefan Raab überhaupt eine Chance?

Doch es gibt auch Zuschauer, die nicht verstehen, warum das Format überhaupt neu aufgelegt wird. „Ein erfolgreiches Comeback nach so vielen Jahren hat bisher kein berühmter/berühmtes Sportler, Sänger oder TV Format geschafft. Man sollte die tollen Erinnerung bewahren und es dabei belassen“, schreibt eine Nutzerin.

Lesen Sie dazu auch: TV-Sensation! Stefan Raab arbeitet an einem Comeback von „TV Total“ >>

„Es wird nie wieder so werden wie es mal war und wie wir es kannten und liebten! Man sollte dem Mann eine Chance geben, vorab nicht verurteilen - ich bin gespannt! Dennoch bin ich der Meinung das Raab den Stern von TV total ausgemacht hat und dieser kann nicht wieder in dieser Konstellation erleuchten.“

Wie genau die Neuauflage von „TV total“ wird, werden die Zuschauer erst am Mittwochabend sehen – die Show läuft um 20.15 Uhr auf Pro.7.