Bereits seit vielen Jahren moderiert Andrea Kiewel den ZDF-Fernsehgarten.
Bereits seit vielen Jahren moderiert Andrea Kiewel den ZDF-Fernsehgarten. Imago/Eibner

Weil die Fußball-EM der Frauen in diesem Jahr in England stattfindet, steigen die Spiele vor allem am Abend. Für die Fans des ZDF-Fernsehgartens ist das eine gute Nachricht, denn so müssen sie nicht wie im vergangenen Jahr während der Männer-EM und der Olympischen Spiele auf Ausgaben ihrer liebsten Mitklatsch-Show verzichten. Die steht an diesem Sonntag, den 10. Juli, unter einem gerne bemühten Motto: Es wird ein Schlager-Fernsehgarten, in dem die Musik zum Mitschunkeln noch einmal mehr in den Mittelpunkt gerückt wird.

Lesen Sie auch: Was ist da nur passiert? Dicker Hals, viel mehr Muskeln: Michael Wendler pumpt sich zu Hulk auf>>

ZDF-Fernsehgarten: Das sind Andrea Kiewels Gäste am 10. Juli

Als Gäste begrüßt Moderatorin Andrea Kiewel zu diesem Anlass Ex-BroSis-Star Ross Antony, Schlager-Urgestein Patrick Lindner, die Schweizerin Francine Jordi, die selbsternannten Alpenrocker der Schürzenjäger, Sängerin Anna-Maria Zimmermann, Ex-DSDS-Sieger Prince Damien und viele mehr. Zudem wird TV-Koch Robin Pietsch aus Sachsen-Anhalt zu Gast sein und sicher die eine oder andere Rezept-Idee vorstellen.

Los geht es, wie (fast immer), wenn Andrea Kiewel auf dem Mainzer Lerchenberg zum ZDF-Fernsehgarten bittet, um 12 Uhr. Das große Konkurrenz-Format ist da schon vorbei. Denn im Ersten beginnt die Schlagershow „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross bereits um 10 Uhr und endet eben zur Mittagsstunde.

„Immer wieder sonntags“: Das sind die Gäste am 10. Juli

Dennoch dürfte sich das Publikum in dieser Woche noch mehr als ohnehin schon überschneiden, da der Schlagerschwerpunkt üblicherweise eine Spezialität von Stefan Mross' Show ist. Der hält gegen den Schlager-Fernsehgarten nun mit Gästen wie Die Amigos, Silvio D'Anza, Vanessa Neigert, die Pistertaler oder Diana Sorbello gegen.

Lesen Sie auch: Dschungelcamp-Nachfolge geklärt: Jan Köppen übernimmt für Daniel Hartwich – das sagt Sonja Zietlow >>

Stefan Mross moderiert seit 2005 „Immer wieder sonntags“.
Stefan Mross moderiert seit 2005 „Immer wieder sonntags“. Imago/Hofer

Lesen Sie auch: Jimi Blue Ochsenknecht: Eigentlich war mit Yeliz Koc gar kein Kind geplant >>

„Immer wieder sonntags“ oder ZDF-Fernsehgarten: Das Duell um die Quote

Immerhin: Wirklich zwischen „Immer wieder sonntags“ und dem ZDF-Fernsehgarten müssen sich die Zuschauer nicht entscheiden - oder nur dann, wenn sie nicht vier Stunden am Stück Fernsehen gucken wollen.

Lesen Sie auch: Dieter Bohlen wieder bei DSDS? Plant RTL die Rolle rückwärts bei „Deutschland sucht den Superstar“? Was wird aus Florian Silbereisen? >>

Andrea Kiewel und Stefan Mross liefern sich mit ihren Sonntags-Shows schon seit vielen Jahren ein Quoten-Duell. Kiewel, die (mit einer kleinen Zwangspause) sein 2000 beim Fernsehgarten am Mikro ist, hat die Nase dabei stets etwas vorne, doch Mross, der „Immer wieder sonntags“ seit 2005 moderiert, konnte im vergangenen Jahr einige Achtungserfolge erzielen.