„Bachelorette“ Melissa kämpft im Finale nicht nur einmal mit den Tränen. Foto: TVNOW

Die wichtigste Entscheidung der Staffel hat „Bachelorette“ Melissa ja bereits in der vorletzten Folge getroffen: Kandidat Ioannis aus Viersen wurde nach dem toxischsten Dream-Date aller Zeiten aus der Sendung geworfen. Im Finale hat Melissa nun die Wahl zwischen dem Wiener Studenten Daniel (22) und dem Aachener Kosmetik-Unternehmer Leander (22).

Schaut man sich die beiden Finalisten an, wird man nicht leugnen können, dass Bachelorette Melissa wohl einen bestimmten Typ Mann hat auf den sie steht. Beide sind nicht sonderlich groß gewachsen, gut gebaut und dunkelhaarig - eher zurückhaltend als zu forsch. Eine Erscheinung, die es Melissa schon bei ihrem ersten Auftritt im Trash-TV, bei der Love Island-Staffel 2019 angetan hatte. Dort bändelte sie mit Danilo Cristilli an, der sie aber für eine andere Frau sitzen lies.

Beim Kennenlernen von Melissas Bezugspersonen bekommt Ösi-Daniel noch einen Kuss von „Bachelorette“ Melissa. Foto: TVNOW

Doch nun, bei der „Bachelorette“ sind alle Augen auf Melissa gerichtet. Daniel und Leander haben bereits mehrfach beteuert, ihr Leben mit der 25-Jährigen teilen zu wollen. In der letzten Folge fliegt das Trio samt Produktionsteam von Griechenland aus zurück nach Deutschland. Dort treffen Daniel und Leander dann erstmals auf Vertrauenspersonen von Melissa. Allerdings wird es nicht die Familie sein, denn wie Melissa schon anmerkte: Ihre Mutter fühle sich nicht wohl in der Öffentlichkeit - und das Verhältnis zu ihrem Vater sei ohnehin schwierig.

Lesen Sie auch: Nach Shitstorm: Natürlich darf die „Bachelorette“ so viel knutschen, wie sie will >> 

Also treffen Leander und Daniel auf Melissas Freundinnen - und die sind ohnehin wie Familie. Damit Melissa aber trotzdem zu einem mütterlichen Rat kommt, und die Zuschauer das auch mitbekommen, hat Melissas Mutter einen Brief an die „Bachelorette“ geschrieben. Ob der Melissa beeinflussen wird? 

Ein letztes Kuscheln im Finale: „Bachelorette“ Melissa und  Kandidat Leander. Foto: TVNOW

Das wissen wir wohl erst am Mittwoch, wenn ab 20.15 Uhr (RTL) die letzte Rose vergeben wird. Schon vorab war zu sehen, dass diese Entscheidung Melissa nicht leicht gefallen ist. Immer wieder kullerten der ohnehin nah am Wasser gebauten „Bachelorette“ ihr in der Vorschau die Tränen. Sie suchte wohl wirklich den Mann fürs Leben.