WWM: Günther Jauch sucht Millionäre.  Foto: TVNOW/Guido Engels

Quizmaster Günther Jauch hat bei seiner RTL-Show „Wer wird Millionär?“ diese Woche so viel Geld zu vergeben wie noch nie. Die Kandidaten hätten am Donnerstag (6.1.) die Chance auf drei Millionen Euro, teilte RTL am Montag mit. „Das ist in der Geschichte von ‚WWM‘ mit Abstand die höchste Gewinnsumme“, sagte Jauch in einem Interview des Senders.

Der Weg zur dreifachen Million ist aber kein Kinderspiel. „Man muss sich für das große Drei-Millionen-Finale am Donnerstag qualifizieren und schon das ist schwer genug“, so der Showmaster. „Wer da weiterkommen will, muss richtig ins Risiko gehen. Aber auf dem Weg zu drei Millionen wartet noch eine weitere Überraschung, die ich jetzt noch nicht verrate.“

Lesen Sie auch: GZSZ-Spin-off „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“: DIESE Rolle spielt Susan Sideropoulos >>

Um den Riesengewinn wird über vier Folgen hinweg gespielt. Nach dem Auftakt am Montag geht es am Dienstag und Mittwoch weiter, bis am Donnerstag das Finale ansteht, alles jeweils ab 20.15 Uhr. Um sich für die Finalsendung zu qualifizieren, müssen die Kandidaten in den drei Folgen von Montag bis Mittwoch mindestens 16.000 Euro erreichen.