Günther Jauch moderiert „Wer wird Millionär“ schon seit 1999. Foto:TVNOW/Stefan Gregorowius

Seit 1999 moderiert Günther Jauch die beliebte Quizshow „Wer wird Millionär“ – doch auch nach all den Jahren gibt es in der Sendung immer wieder überraschende Situationen. So auch in der aktuellen Episode, die am Montag ausgestrahlt wurde – da scheiterten die Ratefüchse nämlich schon komplett, bevor es überhaupt auf den Ratestuhl ging!

Schock bei „Wer wird Millionär“: Das erlebte Günther Jauch nur selten

Fans von „Wer wird Millionär“ wissen: Wer gegenüber von Günther Jauch Platz nehmen und eine Chance auf die Million haben will, muss erst die Auswahlfrage bestehen. FünfKandidaten kämpften um den Platz… und mussten dafür die folgende Frage beantworten: „Ordnen Sie diese Promi-Mütter absteigend nach dem Alter ihres ältesten Kindes.“

Lesen Sie dazu auch: Krasse Frage bei „Wer wird Millionär“: Hier können Autofahrer etwas lernen! Kandidat muss einen Joker setzen – hätten SIE es gewusst? >>

Die Antwortmöglichkeiten: A) Heidi Klum, B) Michelle Hunziker, C) Lena Gercke und D) Herzogin Kate. Für Jauch eine Frage „in Richtung unnützes Wissen“, kommentiert er. Hätten Sie es gewusst?

Auch Moderator Günther Jauch erlebt bei „Wer wird Millionär“ noch immer Überraschungen. TVNOW/Stefan Gregorowius

Die Auflösung folgt prompt. „Das älteste Kind hat tatsächlich Michelle Hunziker, ihre Tochter Aurora ist 25 Jahre alt. Heidi Klums Leni 17, Herzogin Kate hat den Sohn George, der acht Jahre alt ist und Lena Gercke eine einjährige Tochter.“

„Wer wird Millionär“: Hätten Sie die Ersatzfrage beantworten können?

Die richtige Reihenfolge also: B, A, D und C. Wer hat’s gewusst? Tatsächlich niemand! „Einerseits beruhigt einen das, auf der anderen Seite ist es ein Multiversagen. Dann lasse ich mir was neues einfallen!“

Natürlich hat Jauch noch eine zweite Auswahlfrage inpetto – und bei der können es die Kandidaten etwas ruhiger angehen. Der Quizmaster möchte wissen: Was fand – der offiziellen Bezeichnung zufolge – am 26. September 2021 statt?

Die Antwortmöglichkeiten: A) Bundestag, B) Wahl, C) Deutschen und D) zum 20. Die Antworten müssen in die richtige Reihenfolge gebracht werden, damit sich „Wahl zum 20. Deutschen Bundestag“ ergibt. „Das ist nun wirklich nur eine Sache, die von der Schnelligkeit abhängt“, sagt Jauch.

Jetzt auch lesen: Horror-Szene bei „Wer wird Millionär“: Joker versagt! Kandidat von Günther Jauch beinahe brutal abgestürzt – hätten SIE es gewusst? >>

Mit der richtigen Kombination schaffte es dann Gerrit Freund auf den Ratestuhl, der später mit immerhin 16.000 Euro den Ratestuhl verließ. OB es wohl bald wieder einen echten Millionär bei „Wer wird Millionär“ gibt? Die nächste Folge der Show läuft am Montag um 20.15 Uhr auf RTL.