Michael Wendler und Laura Müller sind nun bei Onlyfans zu sehen.
Michael Wendler und Laura Müller sind nun bei Onlyfans zu sehen. Imago/Revierphoto

In den vergangenen 15 Monaten haben Michael Wendler und seine Frau Laura Müller viel verloren. Sie waren zwei aufstrebende Sterne am deutschen Reality-TV-Himmel, hatten gute Engagements und Werbeverträge vorzuweisen, doch dann entschied sich Michael Wendler, die Karriere an den Nagel zu hängen und vom selbstgewählten Exil in Florida Verschwörungstheorien zu verbreiten. Seither haben sich Fans und Werbepartner von den beiden abgewandt. Die übriggebliebenen (und die in der rechten Ecke dazugewonnen) wollen die beiden seit geraumer Zeit über das Portal Onlyfans zu Geld machen. Doch genau den drohen sie nun offenbar mit rechtlichen Konsequenzen.

Michael Wendler und Laura Müller bei Onlyfans

Onlyfans ist ein Bezahl-Portal im Internet. Fans können sich also für einen monatlichen Beitrag ein Abo des Profils ihrer Idole sichern. Bei Onlyfans werden oft erotische oder gar pornografische Inhalte angeboten. Im Schnitt kostet ein Abo rund 10 Euro im Monat. Nicht so jedoch bei den Wendlers: Dort müssen Fans 35 Dollar (mehr als 30 Euro) im Monat hinblättern.

Bislang bekamen sie dafür allerdings lediglich Aufnahmen davon wie Laura Müller ihren Luxus-Adventskalender öffnet und ab und an ihren Hintern zu sehen. Zudem gab es die Ankündigung, dass der ehemalige Schlagersänger und seine Frau am 1. Januar etwas Großes veröffentlichen wollen.

Lesen Sie auch: „Hochzeit auf den ersten Blick“-Schock: Michael und Selina haben sich getrennt! >>

Um Michael Wendler und Laura Müller gibt es mal wieder Baby-Gerüchte.
Um Michael Wendler und Laura Müller gibt es mal wieder Baby-Gerüchte. Instagram

Lesen Sie auch: „Bauer sucht Frau“-Schönling Björn: Jetzt zeigt er seinen Fans seine neue Liebe >>

Doch im Onlyfans-Paradies von Michael Wendler und Laura Müller gibt es offenbar Ärger! Denn scheinbar haben Fans in den vergangenen Tagen den exklusiven Onlyfans-Content des Paares öffentlich (und kostenlos) ins Netz gestellt. Und das bringt die Wendlers auf die Palme.

Michael Wendler und Laura Müller wollen Fans verklagen

Nun findet sich auf dem Profil ein unmissverständlicher Hinweis: „Alle auf diesem Konto veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich urheberrechtliches Material der Eigentümer Laura Müller und Michael Norberg. Abonnenten dürfen keine Inhalte von ‚OnlyFans‘ oder privaten Konten verteilen oder veröffentlichen, einschließlich Fotos und andere Inhalte, die hier gepostet werden. Eine Verletzung davon führt zu rechtlichen Konsequenzen.“ Zudem sei es verboten, Screenshots zu machen.

Lesen Sie auch: Wegen Luke Mockridge: DARUM hat das ZDF die „Traumschiff“-Folge an Weihnachten ausgetauscht! >>

Michael Wendler ist ein ehemaliger Schlagersänger, der auf Telegram Verschwörungsmythen zum Coronavirus verbreitet.
Michael Wendler ist ein ehemaliger Schlagersänger, der auf Telegram Verschwörungsmythen zum Coronavirus verbreitet. Imago/Future Image

Lesen Sie auch: „Die Geissens“ legen wieder los: DAS bekommen die Fans der Protz-Familie in Staffel 20 zu sehen! >>

Im Klartext bedeutet das: Wer den Onlyfans-Content verbreitet, dürfte bald die Anwälte von Michael Wendler und Laura Müller am Hals haben.

Einer, den es bereits getroffen hat, ist Trash-TV-Star Chris Töpperwien, besser bekannt als der Currywurst-Mann. Der hatte nämlich wiederholt Onlyfans-Bilder geteilt und laut Medienberichten dafür bereits eine Unterlassungsklage erhalten. Das dürfte wohl auch auf andere Fans zukommen, wenn diese weiterhin Onlyfans-Bilder von Michael Wendler und Laura Müller verkaufen. Denn auch damit lässt sich Geld einnehmen.