Michael Wendler und Laura Müller sind bei Onlnyfans. Jetzt sprechen sie über die Gründe. Imago/Future Image

Vor einigen Wochen machten Michael Wendler und seine Frau Laura Müller mal wieder mit Nachrichten auf sich aufmerksam, die nichts mit Verschwörungsmythen zu tun haben. Das ehemalige Fernseh-Pärchen verkündete nämlich, nun Karriere auf dem Bezhal-Portal „Onlyfans“ zu machen. Nun berichtete die beide, was sie dazu gebracht hat. Das Geld, dass sie damit verdienen, soll natürlich nicht der Grund gewesen sein.

Michael Wendler und Laura Müller: So teuer ist ihr „Onlyfans“-Abo

Dabei lassen sich Michael Wendler und seine junge Frau Laura ein Abo auf „Onlyfans“ durchaus teuer bezahlen. 35 US-Dollar (rund 31 Euro) wollen sie pro Monat für ein Abo. Eine stattliche Summe, bedenkt man, dass das durchschnittliche Abo rund 10 Euro im Monat kostet. 

Lesen Sie auch: Michael Wendler: Jetzt gibt es Familien-Zoff um die Grabplatte seiner Mutter >>

Michael Wendler und Laura Müller sind seit einigen Jahren ein Paar. Imago/Revierphoto

Lesen Sie auch: Nach Tod von Mirco Nontschew: So emotional nehmen die „LOL“-Kollegen Abschied – Verwirrung um die Obduktionsergebnisse >>

Bekanntgeworden ist „Onlyfans“ übrigens dadurch, das TV-Sternchen, Porno-Stars und Sexarbeiterinnen auf dem Portal gegen Geld freizügige bis pornografische Fotos und Videos anboten. Solchen Content gab es von den Wendlers bislang allerdings nicht. Hauptsächlich öffnet Laura dort einen Adventskalender, den ihr Michael Wendler zuvor mit reichlich Luxusartikeln gefüllt hat. Lediglich ein Foto, auf dem Lauras Brüste nur von Michael Wendlers Arm verdeckt werden, erinnert an den Content, den Fans auf „Onlyfans“ erwarten.

Michael Wendler und seine Laura erklären „Onlyfans“-Start

Nun sind der Wendler und seine Laura auch erstmals mit ihren Followern bei „Onlyfans“ live gegangen – und dort haben sie dann eine Begründung geliefert, warum sich bei dem Bezahl-Portal gelandet sind. 

Lesen Sie auch: Schon wieder: Michael Wendler verbreitet bekanntes Fake-Zitat – diesmal trifft es einen CDU-Politiker >>

Michael Wendler mit seiner Laura auf der Bühne. Ein Foto aus Zeiten, wo der Schlagersänger noch nicht unter die Verschwörungsideologen gegangen war. Imago/Revierfoto

Dort sagte Laura Müller: „Instagram ist so komisch geworden. Für den Alltag ist es okay, aber wir haben so tolle Projekte fürs kommende Jahr und Instagram ist nicht so besonders. 24 Stunden ist eine Story online, das fetzt irgendwie nicht.“ Die Möglichkeit Reels oder Videos bei Instagram zu posten, scheint beiden natürlich nicht bekannt.

Lesen Sie auch: Pietätlose Propaganda: Michael Wendler teilt Fake-News zum Tod von Mirco Nontschew >>

Und was bekommen die Fans zu sehen? Es werde das eine oder andere Foto geben, erklärt Laura. Aber hauptsächlich wollen sie und der Wendler ihr Leben in Videos dokumentieren. Eine Erotik-Karriere, so wie Bastian Yotta sie startete, nachdem seine TV-Karriere nach dem auftauchen eines misogynen Videos vorbei war, startete planen Michael Wendler und Laura Müller offenbar nicht. 

Michael Wendler und seine Laura: Geld soll bei „Onlyfans“-Engagement keine Rolle gespielt haben

Und auch um Geld soll es dem Corona-Leugner und seiner Frau, den in den vergangenen Monaten zahlreiche Einnahmequellen weggebrochen sind, natürlich nicht gehen. „Hier sollen die Fans verwöhnt werden, die sich auch wirklich für unser Leben interessieren. Hier bezahlt man ja und deswegen gehen wir davon aus, dass hier nur die Leute sind, die es wirklich interessiert“, sagte der Wendler und ließ die Fans dann mit einem großen Cliffhanger zurück: In ihrem Leben werde etwas anstehen, was alles verändern werde. 

Lesen Sie auch: „Bauer sucht Frau“-Star Mathias packt aus: Die Produktion wollte ihn zum Kuss nötigen >>

Was das wohl sein mag? Zwischen einem neuen Haarschnitt und dem Gang in den bewaffneten Untergrund einer QAnon-Miliz scheint bei Michael Wendler alles drin.