Melanie Müller mit ihrem Noch-Ehemann Mike Blümer im August 2020. Inzwischen sind beide getrennt und teilen sich das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder.
Melanie Müller mit ihrem Noch-Ehemann Mike Blümer im August 2020. Inzwischen sind beide getrennt und teilen sich das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder. imago

Im September waren verstörende Aufnahmen bei einem Auftritt der Ballermann-Sängerin Melanie Müller (34) aufgetaucht. Auf Handyvideos ist zu sehen, wie die einstige Dschungelcamp-Königin bei einem Konzert der mutmaßlichen Hooligan-Gruppe „Rowdys Eastside“ am 17. September auf der Bühne stand. Dabei soll zu sehen sein, wie die Sängerin bei diesem Auftritt mehrfach den rechten Arm zum Hitlergruß hob. Die Menge soll dazu auch noch „Sieg Heil“ gerufen haben.

Lesen Sie auch: Razzia bei Melanie Müller: Nach Nazi-Skandal steht sie nun im Visier des Staatsschutzes >>

Aufgrund der Videos hat die Leipziger Polizei Ermittlungen aufgenommen und den Staatsschutz eingeschaltet. Vorwurf:  Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen nach Paragraf 86a StGB. Melanie Müller wiegelt die Vorwürfe ab, verklärt ihre Handbewegungen als ‚Zicke zacke zicke zacke‘ ohne rechtsradikalen Hintergrund.

Lesen Sie auch: „The Masked Singer“: Jutta Speidel war das Walross – und niemand hatte das gedacht! >>

Haben die Nazi-Vorwürfe Einfluss auf den Sorgerechtsstreit um ihre beiden Kinder?

Die Sängerin tut so, als ginge sie all dies nichts an, setzte sich in einen Flieger nach Mallorca und ist dort vergangene Woche als Partysängerin aufgetreten. Doch zuhause in Leipzig eskalieren die Probleme: Laut ‚Bild‘ musste Melanie Müller zu einem Termin beim Jugendamt, dadurch habe sie den Geburtstag ihres eigenen Sohnes verpasst. Befürchtet wird, dass die mutmaßlichen Nazi-Enthüllungen Einfluss auf den Ausgang ihres Sorgerechtsstreits mit Ex Mike Blümer haben könnte. Das Jugendamt hatte demnach verfügt, dass die fünfjährige Mia Rose und der dreijährige Sohn Matty vorerst beim Vater bleiben.

Gegen Mike Blümer, der auch ihr früherer Manager ist, erhebt sie schwere Vorwürfe: Ihr „Noch-Ehemann Noch-Ehemann Mike nutzt jeden Kontakt“ und versuche, den gemeinsamen Sohn auf seine Seite zu ziehen. Mike Blümer wiederum hatte schwere Vorwürfe gegen seine Ex erhoben. „Ich sehe es nach fast einem Jahr nicht mehr ein, mir die respektlosen Frechheiten meiner Frau, wenn es um unsere Kinder geht, gefallen zu lassen.“

Lesen Sie auch: „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause ist unzufrieden mit den ersten Staffeln ihrer Kuppel-Show >>