Vanessa Mai ist sein fast zehn Jahren im Schlagerbusiness erfolgreich, Michael Wendler hingegen steht das Wasser bis zum Hals Imago/Star-Media/Future-Image

Schon früher, als Michael Wendler noch ein echter Schlagersänger war, der noch keine antisemitischen Verschwörungsmythen zum Coronavirus verbreitete, hatte er in der Branche nicht unbedingt einen guten Ruf. Doch seit er nur noch auf Telegram vor sich hinschwurbelt, ist sein Ruf so richtig im Keller. Das zeigte auch ein Auftritt von Schlagerprinzessin Vanessa Mai beim Youtube-Format „World Wide Wohnzimmer“.

Vanessa Mai war zu Gast bei „World Wide Wohnzimmer“

Bei der Comedy-Show der beiden Youtuber Dennis und Benni Wolter spielte sie mit Benni das Spiel „Das beantwortest du nie“. Dort musste sie Fragen nach ihrem letzten alkoholbedingten Absturz oder ihrem berühmtesten One Night Stand beantworten - aber auch entscheiden: Würde sie lieber einen Schlager-Song mit Michael Wendler aufnehmen oder, dass ein Schlägertrupp eine hilflose Omi vermöbelt.

Während sich Gastgeber Benni sofort für den Schlägertrupp entschied, musste Vanessa kurz nachdenken, legte sich dann aber doch fest und sagte: „Ja, Omi. Es tut mir sehr leid.“ Nach kurzem Überlegen und einer großen Portion Mitleid für die Fiktive Omi schien ihr aber ein Song mit Michael Wendler als so drastisch, dass Vanessa Mai ihre Entscheidung bekräftigte. „Ja, verprügle die Omi!“, rief sie.

Lesen Sie auch: Neues Schwurbelvideo: SO sieht Michael Wendler jetzt aus – doch wo ist Laura Müller? >>

Vanessa Mai zu Gast bei World Wide Wohnzimmer.

Übrigens hätte Vanessa Mai, die im März mit „Mai Tai“ ihr siebtes Studioalbum herausgebracht hatte, auch einen Joker gehabt, um eine Frage nicht beantworten zu müssen. Den zog sie allerdings bei der Wendler-Frage noch nicht. Und das war gar nicht schlecht, denn so vermied Mai es, sich entscheiden zu müssen, ob sie lieber 20 Altglas-Container mit der Zunge sauberlecken oder zehn Minuten mit Prinz Marcus von Anhalt knutschen würde.

Lesen Sie auch: Geldsegen für Michael Wendler und seine Laura: DAS hat der Ex-DSDS-Juror diesmal verhökert >>

Vanessa Mai schaffte über die Band Wolkenfrei den Weg in die deutsche Schlagerspitze. Von 2012 bis 2015 war sie die Sängerin der Gruppe. Seither veröffentlichte sie mehrere Alben, spielte eine Hauptrolle im ARD-Film „Nur mit Dir zusammen“ und war in zahlreichen TV-Shows zu Gast. Zudem wurde im Januar dieses Jahres ihr eigenes Fitnessprogramm mit dem Namen Mai Fit gelauncht. Ganz anders als Michael Wendler surft Vanessa Mai also auf der Erfolgswelle.