Nazan Eckes nimmt sich eine Moderations-Auszeit. Foto: TVNOW / Ruprecht Stempell

Bei RTL ist Nazan Eckes (44) sowas wie die Allzeweckwaffe. Die gebürtige Kölnerin, die seit 1999 beim Sender ist, hat beinahe alles schon einmal wegmoderiert. Es begann mit dem Wetter, dann machte sie die Nachrichten beim Schwestersender RTL2, später auch die Tanz-Show Let's Dance und mehrere Staffeln Deutschland sucht den Superstar, sowie das Supertalent. Vor gut einem Jahr löste sie bei „Extra - das RTL-Magazin“ nach 25 Jahren Birgit Schrowange ab. Doch jetzt muss die Allrounderin selbst pausieren. Für ihre Familie. 

„Leider hat sich die Alzheimer-Erkrankung meines Vaters in den letzten Monaten dramatisch verschlechtert“, sagt Eckes. Sie und ihre Geschwister müssten sich nun mehr um ihre Eltern kümmern und als Familie füreinander da sein. Zwei Monate lang wird die Auszeit der Moderatorin dauern, die von ihrer Kollegin Jana Azizi ersetzt wird. Ich bin sehr dankbar, dass ich für meine Eltern da sein kann“, sagt Eckes. 

Lesen Sie auch: „Verbotene Liebe“-Star Thomas Gumpert ist tot >>

Jana Azizi dürfte dem RTL-Publikum bereits bekannt sein. Die 31-Jährige ist Teil des Sport-Teams der Nachrichtensendung RTL aktuell und moderiert auch verschiedene andere Formate. Sie übernimmt bis Ende Februar. Ab März wird Nazan Eckes vor die Kamera zurückkehren.