Der Leopard ist einer der verbleibenden Teilnehmer bei „The Masked Singer“. Foto: ProSieben/Willi Weber

Das größte TV-Geheimnis geht am Dienstag in eine neue Runde – und dann steht bei „The Masked Singer“ auch schon das Halbfinale an. Sechs Promis stehen noch in bunten Kostümen auf der Bühne, singen um die Wette, gleich zwei werden in der Primetime-Show auf ProSieben enttarnt. Nun enthüllte der Sender auch, welcher Star als nächstes in der Jury Platz nehmen wird.

Für Katrin Bauerfeind ist „Masked Singer“ eine echte Premiere

Schauspielerin, Moderatorin und Comedy-Star Katrin Bauerfeind feiert ihr Debüt im Rateteam – sie nimmt als Gast-Jurorin neben Ruth Moschner und Rea Garvey Platz. „Erstmal ist es mir eine Ehre im Halbfinale zu sein! Ich bin live dabei, wenn gleich zwei Sänger demaskiert werden“, sagte Bauerfeind im Vorfeld.

JETZT NEU: „The Masked Singer“ enttarnt: Verrät diese Indizien-Liste, wer im Dino-Kostüm steckt? >>

„Dann freu ich mich natürlich auf Ruth und Rea, weil die beiden sind ja wie ein sehr lange verheiratetes Paar, bei dem man zum Spieleabend eingeladen ist. Und natürlich bin ich sehr gespannt, womit Ruth klamottentechnisch ins Halbfinale einzieht. Für mich alles jetzt schon eine Serie von Highlights.“ Es bleibt zu hoffen, dass Bauerfeind dem Rate-Team etwas auf die Sprünge hilft – bislang lagen Ruth Moschner und Rea Garvey mit fast allen Tipps falsch.

Schauspielerin Katrin Bauerfeind wird am Dienstag Rategast bei The Masked Singer.  Foto: dpa/Jens Kalaene

Nur einmal tippte Rea richtig: In der zweiten Episode musste das Einhorn die Maske fallen lassen, darunter steckte Schwimm-Star Franziska van Almsick – der Sänger hatte es zuvor richtig erraten. Doch dass ZDF-Sportmoderatorin Katrin Müller-Hohenstein im Schweine-Kostüm und Schauspiel-Star Henning Baum unter der Quokka-Maske steckten, vermuteten die Jurymitglieder nicht.  Und auch in der vergangenen Woche sorgte die Enthüllung von „Tagesschau“-Moderatorin Judith Rakers eher für ungläubige Gesichter. Die 45-Jährige war in den ersten vier Folgen der Masken-Show als Küken aufgetreten.

Noch sind bei „The Masked Singer“ sechs Teilnehmer im Rennen

Nun sind noch sechs Teilnehmer im Rennen: die Schildkröte, der Stier, der Flamingo, der Monstronaut, der Dinosaurier und der Leopard. Zwei fliegen am kommenden Dienstag aus der Show. Dass zwei Promis im Halbfinale ihre Masken fallen lassen müssen, gab es vorher noch nicht, kündigt der Sender an.

Lesen Sie dazu auch: Durchbruch bei „The Masked Singer“! Hat DIESES Indiz den Monstronauten enttarnt? >>

„Ja, Wahnsinn. Ein Enthüllungshammer jagt den nächsten“, sagt Moderator Matthias Opdenhövel. „Sowohl die Zuschauer als auch das Rateteam lagen bislang mit ihren Tipps meist daneben. Im Halbfinale verdoppeln wir den Spaßfaktor und enthüllen gleich zwei Masken. Und so viel kann ich verraten: Es wird weitere Überraschungen geben.“