Willi Herren wurde leblos in seiner Wohnung gefunden.  Imago/Revierfoto

Beruflich lief es zuletzt bei Willi Herren. Der Entertainer war bei Promis unter Palmen zu sehen, eröffnete seinen Foodtruck und hat die ersten Konzertbuchungen für den Spätsommer reinbekommen. Doch nun ist der Kölner im Alter von 45 Jahren gestorben. Laut der Kölner Polizei wurde Willi Herren leblos in seiner Wohnung gefunden.

Wie die Bild berichtet, soll eine Überdosis ursächlich für den Tod von Willi Herren gewesen sein. Am Dienstagmittag soll ein Notruf bei der Leitsteller der Kölner Feuerwehr eingegangen sein. Notarzt und Rettungswagen sollen direkt zu Herrens Adresse im Stadtteil Mühlheim geeilt sein. Doch sie konnten ihn nicht retten. Herren kämpfte seit Jahren immer wieder gegen die Drogensucht. Mehrfach machte er einen Entzug, 2008 nahm er sogar die TV-Kameras mit. Zuletzt hatte man allerdings den Eindruck, dass Herren auf einem guten Weg sei. Doch das war offenbar ein Trugschluss!

Willi Herren eröffnete erst am Freitag seinen Foodtruck

Willi Herren stieß zuletzt mehrere Projekte an. Im Herbst war der 45-Jährige bei „Temptation Island“ zu sehen, aktuell ist er in der zweiten Staffel von „Promis unter Palmen“ zu sehen. Zudem eröffnete er am Freitag seinen Foodtruck „Willi Herrens Rievkoochebud“. Dem KURIER sagte er noch vor wenigen Tagen, wie sehr er sich auf dieses Projekt freue. Ein Jahr lang habe er darauf hingearbeitet, um in der Corona-Pandemie angesichts wegbrechender Auftritte ein zweites Standbein zu haben. Zur Eröffnung kamen zahlreiche Fans und Kollegen aus der Unterhaltungs-Branche. Zudem ging Herren regelmäßig joggen, schien seinen Körper nach abermaliger Gewichtszunahme wieder in Form bringen zu wollen. 

Willi Herren mit seinen „Promis unter Palmen“-Mitstreitern Calvin Kleinen (l.) und Henrik Stoltenberg. Imago/Christoph Hardt

Doch es gab auch Rückschläge in den letzten Monaten. Nachdem sich Willi Herren und seine Ehefrau Jasmin bei „Temptation Island“ noch einmal ihre Liebe schworen, schien es, als würden sie ihre Vergangenheit, voller Skandale und Drogen hinter sich lassen, doch im März gab das Paar überraschend die Trennung bekannt. Beide gingen im Guten auseinander wie sie immer betonten. Auch deshalb wurde im Umfeld der beiden damals schon über einen Drogenrückfall des Entertainers spekuliert.

Willi Herren stand fast 30 Jahre in der Öffentlichkeit

Willi Herren stand fast 30 Jahre lang in der Öffentlichkeit. Mit 17 wurde er in der Rolle des Olli Klatt in der „Lindenstraße“ bekannt. Von 1992 bis 2007 spielte er diese Rolle. Zudem wirkte er auch in Sönke Wortmanns Film „Der bewegte Mann“ mit. Im Anschluss verlagerte sich die Karriere des Kölners ins Reality-TV. Herren war im Dschungelcamp, duellierte sich beim Promi-Boxen, war im „Sommerhaus der Stars“ und bei „Promi Big Brother“.

Willi Herren ging in seiner Rolle auf der Bühne total auf. Imago/Markus Köller

Zudem machte er sich einen Namen als Schlagersänger. Zwischen 2004 und 2020 veröffentlichte Herren zahlreiche Songs - unter anderem eine Ballermann-Version des Internet-Hits „Is mir egal“, den er gemeinsam mit dem 2017 verstorbenen Berliner Künstler Kazim Akboga aufnahm.

Willi Herren hinterlässt zwei erwachsene Kinder. Mit Sohn Stefano (26) betrieb der Entertainer seinen Foodtruck, Tochter Alessia (19) trat zuletzt in die TV-Fußstapfen ihres Vaters und drehte den „Kampf der Reality-Stars“.

Lesen Sie auch: Nachruf: Willi Herren wird dem deutschen Fernsehen fehlen >>

In den sozialen Netzwerken kondolierten zahlreiche Fans und Weggefährten. Der Hashtag #WilliHerren schnellte am Dienstagnachmittag auf Platz eins der Deutschland-Trends. „Mir zittern die Knie, mir zittert der ganze Körper… Ich bin tieftraurig… Im Januar haben wir zusammen gedreht und jetzt bist du nicht mehr da… Mir fehlen die Worte… Ich werde dich sehr vermissen…“, schrieb beispielsweise der Berliner It-Boy Julian F.M. Stöckel.