Rudi Carrell und Susi Müller in der TV-Show Herzblatt. Die Sendung kommt im Winter zurück.
Rudi Carrell und Susi Müller in der TV-Show Herzblatt. Die Sendung kommt im Winter zurück. imago/teutopress

Die Retro-Welle schwappt noch immer durchs deutsche Fernsehen – in den vergangenen Monaten und Jahren kamen immer wieder kultige TV-Formate zurück, weitere sollen folgen. So feierte Sat.1 etwa die Rückkehr von „Geh aufs Ganze“ – und RTL holte Richterin Barbara Salesch zurück auf die Mattscheiben. Sat.1 setzt jetzt noch einen drauf, holt im Rahmen der „Kult-Show-Wochen“ gleich vier Gameshows zurück auf die Fernsehgeräte. Und jeder kann mitmachen!

Jetzt auch lesen: Der Werwolf bei „The Masked Singer”: Es ist alles ganz anders! Jetzt ist enthüllt: DIESER Star steckt wirklich im Kostüm >>

Im Winter 2022 sollen laut einer Mitteilung des Senders die „Kult-Show-Wochen“ steigen. „In der kalten Jahreszeit kuschelt man sich gerne auf dem Sofa vor dem TV zusammen und schwelgt in Erinnerungen“, sagt Sender-Chef Daniel Rosemann. „In einer vierwöchigen Event-Programmierung zeigen wir die vier Kult-Shows in leicht modernisierten Prime-Time-Ausgaben.“ Die Zuschauer können mitfiebern, mitraten, mitlachen.

Jetzt auch lesen: Das Versteckspiel ist vorbei! Süßer Goldi bei „The Masked Singer” enttarnt: ER steckt im Kostüm – und diese Hinweise führten zu ihm >>

Kult-Shows Jeopardy und Herzblatt kehren ins Fernsehen zurück!

Und welche Shows kommen zurück? Vier echte Klassiker! Etwa „Jeopardy“, eine Sendung, die vor Jahren große Erfolge feierte. „In dieser Quizshow müssen die Teilnehmer keine Fragen beantworten, sondern die richtigen Fragen zu den gegebenen Antworten wissen und so ihr Konto füllen“, heißt es vom Sender. In Deutschland war die Sendung vor allem zwischen 1994 und 1998 populär, als Showmaster Frank Elstner moderierte.

Lesen Sie jetzt auch: Heftige Überraschung bei „The Masked Singer“! Endlich enthüllt: ER ist der Werwolf – und das finden viele RICHTIG cool >>

Frank Elstner moderierte in den 90er-Jahren die Sendung Jeopardy.
Frank Elstner moderierte in den 90er-Jahren die Sendung Jeopardy. imago/teutopress

Ebenfalls auf dem Programm steht „Die Pyramide“. „Jeweils ein:e Kandidat:in und eine prominente Persönlichkeit bilden ein Team. Sie müssen sich gegenseitig vorgegebene Begriffe erklären – mit Worten und Gesten“, heißt es in einer Mitteilung des Senders. „Wer landet die meisten Treffer und kann das meiste Geld einsammeln?“ Auch „Die Gong Show“ kommt zurück, eine Art Talent-Sendung, bei der die Zuschauer eine Prominente Jury überzeugen müssen und darauf hoffen, dass niemand den großen Gong schlägt…

Lesen Sie dazu jetzt auch: Er ist enttarnt! Der Maulwurf bei „The Masked Singer“: Dieser Star steckt im süßen Kostüm >>

Zuletzt soll auch der Dating-Klassiker „Herzblatt“ zurückkehren. „In mehreren Runden versuchen drei Anwärter:innen den oder die Single auf der anderen Seite der Wand nur mit Worten von sich zu überzeugen“, teilt der Sender mit. „Wer die Konkurrenz ausstechen kann, erhält das Date und sieht sein Match, wenn sich die Wand geöffnet hat, zum ersten Mal.“ Übrigens: Für alle Shows werden Kandidaten gesucht! Wer Interesse hat, an den Sendungen mitzuwirken, kann sich unter www.casting.de/sat1 bewerben.

Lesen Sie auch: „Friends“-Star Matthew Perry: Ich gab 9 Millionen Dollar aus, um nüchtern zu werden! >>