Schon in der kommenden Woche kehrt die Comedy-Show 7 Tage, 7 Köpfe zurück. RTL, imago/teutopress

Deutschlands TV-Sender schwimmen derzeit auf einer echten Retro-Welle. „Geh aufs Ganze“ läuft wieder bei Sat.1, Pro.7 zauberte erst Ende vergangenen Jahres eine Neuauflage von „TV Total“ aus dem Hut – und nun will auch RTL mitmischen. Zwischen „Wer wird Millionär“ und dem „Dschungelcamp“ wartete der Sender am Montagabend deshalb mit einer spektakulären Ankündigung auf: Statt Werbung gab’s eine Pressekonferenz mit Ex-„Verstehen Sie Spaß“-Moderator Guido Cantz… und der hatte einen TV-Knaller im Gepäck.

Guido Cantz moderiert die Neuauflage von „7 Tage, 7 Köpfe“

„Sie können sich vorstellen, dass RTL so eine Riesen-Pressekonferenz nicht einberuft, um Ihnen mitzuteilen, dass morgen Dienstag ist“, sagt er am Anfang des zwei Minuten langen Clips. „Nein, ich habe die große Ehre, Ihnen eine Weltsensation zu verkünden.“

Lesen Sie dazu auch: Brutale Lästerei bei „TV total“: So böse zieht Sebastian Pufpaff über Giovanni Zarrella und seine Show her – es geht um einen SEXFILM! >>

Und die lautet: Schon in der kommenden Woche kehrt ein Klassiker zurück auf die Mattscheiben – die TV-Show „7 Tage, 7 Köpfe“! „RTL hat sich entschieden, einen seiner großen TV-Klassiker wieder aufleben zu lassen. Und ich habe die Ehre, diese legendäre Show zu moderieren.“ Die Show sei nicht nur eine Show, sondern ein Versprechen – man dürfe sich auf die besten Gags zu aktuellen Themen freuen. Die Besetzung sei spektakulär, verrät er – genaueres steht aber noch nicht fest.

Die Besetzung der alten Ausgaben von 7 Tage, 7 Köpfe. imago/UnitedArchives

Lesen Sie auch: Dschungelcamp, Tag 5: Neuer Zoff und alte Liebe - Harald Glööckler und Linda Nobat bekommen zehn Sterne geschenkt >>

Die 45 Minuten lange Satire-Talksendung lieb zuletzt von 1996 bis 2005, war die letzte große TV-Show von Entertainment-Legende Rudi Carrell. Das Konzept: Der Moderator – später: Jochen Busse – und sechs Gäste saßen im Halbkreis an Pulten. Behandelt wurden aktuelle Themen der vergangenen Woche … und jeder hatte die Aufgabe, etwas dazu anzumerken. Zum regelmäßigen Cast gehörten neben Rudi Carrell auch Mike Krüger, Kalle Pohl, Bernd Stelter und Gaby Köster. In der Anfangszeit wirkten außerdem Karl Dall, Bärbel Schäfer und Helmut Karasek mit.

Jetzt auch lesen: „Geh aufs Ganze“-Moderator Jörg Draeger: Zocker-Beichte! In Las Vegas verlor er Geld – und bekam trotzdem den Hauptgewinn >>

Die Ankündigung ist dabei recht kurzfristig – die erste Ausgabe der Show läuft bereits am 3. Februar um 22.15 Uhr auf RTL. Bisher war um 20.15 Uhr ein „RTL Spezial“ angekündigt, danach sollte das „Dschungelcamp“ folgen. Doch nun rutscht die Trash-Show auf den Primetime-Platz, damit danach der Comedy-Klassiker folgen kann.