Szene aus dem ZDF-„Traumschiff“: Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen) muss die eingespielte Crew mit Martin Grimm (Daniel Morgenroth), Dr. Sander (Nick Wilder) und Hanna Liebhold (Barbara Wussow) noch von sich überzeugen. Foto: Dirk Bartling/ZDF/dpa

Nach dem Aus von Dieter Bohlen bei „DSDS“ ist Entertainer Florian Silbereisen der neue Chef-Juror der Casting-Show – doch das schützt ihn scheinbar nicht vor einem Angriff von RTL! Denn: Die beliebte ZDF-Reihe „Das Traumschiff“, die in diesem Jahr ihr 40-Jahre-Jubiläum feiert, bekommt offenbar Konkurrenz! RTL dreht nun nämlich eine eigene Schiffs-Soap, die  schon 2022 ausgestrahlt werden soll.

„Traumschiff“ 2.0: DARUM geht es in der neuen Serie „Der Schiffsarzt“

Die Sendung heißt „Der Schiffsarzt“, wird laut einem Bericht der Bild auf der „Mein Schiff 3“ gedreht, einem echten Kreuzfahrtschiff. Die Handlung: Es geht um Dr. Eric Leonhard, dessen hochschwangere Frau spurlos verschwindet. Er beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. „Als plötzlich ein Foto von Sarah an Bord eines Kreuzfahrtschiffes auftaucht, zögert er nicht lange und heuert als Schiffsarzt an“, heißt es in einer Ankündigung des Senders.

Lesen Sie auch: Pietro Lombardi ätzt gegen die neue DSDS-Jury – und will die Casting-Show zusammen mit Dieter Bohlen zurückerobern >>

Die Serie – sie soll zunächst aus sechs Folgen bestehen – begleitet ihn bei seinen Abenteuern auf hoher See. Gedreht wird bereits seit dem 20. September, die Hauptrolle spielt Schauspieler Moritz Otto. Außerdem sind Anna Puck („Alarm für Cobra 11“) Eva Löser („Alles was zählt“) und Philipp Christopher („Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen. „Als Tänzerin Darya Petrova wird außerdem Profitänzerin Ekaterina Leonova in ihrer ersten Schauspielrolle zu sehen sein“, teilt der Sender mit.

Und es gibt noch eine Besonderheit: Gedreht wurde während einer echten Kreuzfahrt. „Während der Dreharbeiten haben unsere Gäste die einzigartige Chance, hautnah zu erleben, wie eine TV-Serie entsteht und auch selbst vor der Kamera zu stehen“, sagt Wybcke Meier, Vorsitzende der Geschäftsführung von TUI Cruises. „Denn es werden für die Produktion auch Kleindarsteller benötigt.“

Lesen Sie auch: So trickste das „Traumschiff“ in Corona-Zeiten – und dieser Star geht für immer von Bord >>

„Wir freuen uns auf packende Medicalfälle an den schönsten Orten der Welt, ein dunkles Geheimnis, das uns durch die Geschichte zieht sowie ein tolles Ensemble, das mit uns in See sticht“, sagte Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland. Ausgestrahlt werden soll die Serie 2022 auf dem Streamingdienst RTL+, später sollen sie auch auf RTL laufen.