Bill Kaulitz, Heidi Klum und Tom Kaulitz bei einem Auftritt in München. Imago Images/Future Images

Die Tokio-Hotel-Brüder Tom und Bill Kaulitz haben eine ganz besondere Zwillingsbeziehung. „Wir spüren auf die Entfernung, wie es dem anderen geht“, sagte Bill Kaulitz im Interview des Redaktionsnetzwerks Deutschland (RND). „Ich hatte zum Beispiel mal einen Autounfall, das hat Tom gespürt.“ Bruder Tom ergänzt, dass er Bill damals vor dem Unfall angerufen habe, „weil ich ein ungutes Gefühl hatte“. Damals habe sein Bruder das nicht ernst genommen, seitdem tue er es.

Lesen Sie auch: Wendler-Ex Claudia Norberg frisch verliebt: Es ist ein adeliger Millionär – aber er hat noch eine andere! >>

Tom und Bill Kaulitz fühlen sich wie ein und dieselbe Person

„Wir können uns ein Leben ohne den anderen nicht vorstellen. Wir sind total verbunden, als wären wir ein und dieselbe Person. Wir funktionieren nur zusammen, in allen Dingen im Leben“, sagte auch Bill Kaulitz.

Wegen der innigen Beziehung stört es die beiden auch nicht, dass seit Tom Kaulitz’ Hochzeit mit Model Heidi Klum über eine „Ehe zu dritt“ gescherzt wird. „Ich glaube, das mit der Ehe zu dritt haben wir sogar mal selbst gesagt, weil es ein bisschen stimmt“, so Tom Kaulitz. „Für Leute, die eine Zwillingsverbindung nicht kennen, ist das schon was Neues. Wir kommen schon im Doppelpack.“ Anders herum würde es für ihn auch nicht funktionieren, wenn Bill einen Partner hätte, den er nicht mögen oder der ihn nicht mögen würde.

Lesen Sie auch: Carmen und Robert Geiss: Rolex, Louis Vuitton und Co. – so teuer sind die Luxus-Artikel ihrer Tochter Davina >>

Tokio Hotel mit Georg Listing, Bill und Tom Kaulitz sowie Gustav Schäfer bei der Verleihung der Goldenen Kamera 2008. Imago Images

Bill Kaulitz hatte Sex mit Escort-Boy

Bill Kaulitz selbst ist immer noch auf der Suche nach dem richtigen Partner fürs Leben. Knapp drei Jahre sei er mit einem Mann aus Los Angeles zusammen gewesen, der heute eine Frau und ein Kind hat. Seine Prominenz habe die Beziehung belastet. „Als wir noch zusammen waren, hat er mich mal nach Deutschland begleitet. Das hat ihm Angst gemacht, wie viel Aufmerksamkeit mir dort entgegenschlägt.“

Lesen Sie auch: Preis nicht verhandelbar: Genferin verkauft ihre Jungfräulichkeit – für fast eine halbe Million Euro! >>

Nach dem Scheitern der Beziehung versuchte sich Kaulitz mit einem männlichen Escort in einem Hotel zu trösten. Auf die Frage, warum ein umschwärmter Popstar wie er für Sex bezahle, antwortet Kaulitz: „Ich habe so viele Freunde, die sich schon mal Sex gekauft haben. Aber irgendwie scheint das immer noch ein Tabu zu sein. Ich habe das auch mal ausprobiert. So what? Ist das jetzt ein Moment, auf den ich besonders stolz bin? Nein. Aber so was gehört auch zum Leben dazu.“

Bill Kaulitz (31) hätte wie sein Zwillingsbruder Tom und Model Heidi Klum gern eine eigene Familie. „Ich glaube sogar, es ist mein größter Wunsch. Bis heute habe ich kein Privatleben, ich bin der, den man auch samstags und sonntags um 20 Uhr anrufen kann, wenn andere Family-Time haben und ihr Handy ausmachen“, sagte Kaulitz in einem Spiegel-Interview. Aktuell sei er froh, mit seinem Bruder und Heidi Klum als Familie unterwegs zu sein. „Dass mir das so gefallen würde, hätte ich nie gedacht“, sagte der 32-Jährige, der vor 15 Jahren mit „Durch den Monsun“ zum Star wurde. „Familie, das waren bisher vor allem Tom und ich. Jetzt verbringe ich viel Zeit mit Heidis Kids, ich bin da integriert. Ich genieße es, angeheirateter Onkel zu sein.“

Die bei Magdeburg aufgewachsenen Musiker und Brüder Bill und Tom Kaulitz (31) haben jetzt auch ihren eigenen Spotify-Podcast, „Kaulitz Hills - Senf aus Hollywood“, gestartet und reden darin über ihren Alltag in Los Angeles. Die erste Staffel des Podcasts erschien ab 1. September mit zehn Episoden.